The game is on again!

.

 
StartseiteStartseite  Das Team  FAQFAQ  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Nebenplay Sherlock und Gabriel

Nach unten 
AutorNachricht
Gabriel Conert
New Consulting Detective
avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 20.02.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Gabriel Conert und ich bin 27 Jahre alt. Ich wurde in London geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich eigentlich Bäcker, aber momentan löse ich Fälle per Nachricht.. Außerdem bin ich bekannt als New Consulting Detective. Aktiv im Inplay? Unbedingt.^^



BeitragThema: Nebenplay Sherlock und Gabriel   Fr Feb 20, 2015 10:21 pm

Sherlock&Gabriel

Ein RPG bei dem Gabriel die Wohnung von Sherlock aufsucht und ihn um Hilfe bittet. Sherlock sozusagen einen Auftrag zuschiebt.^^

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gabriel Conert
New Consulting Detective
avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 20.02.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Gabriel Conert und ich bin 27 Jahre alt. Ich wurde in London geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich eigentlich Bäcker, aber momentan löse ich Fälle per Nachricht.. Außerdem bin ich bekannt als New Consulting Detective. Aktiv im Inplay? Unbedingt.^^



BeitragThema: Re: Nebenplay Sherlock und Gabriel   Fr Feb 20, 2015 10:28 pm

Normalerweise bin ich wie jeden Tag in meiner Bäckerei und schon seit um 3 Uhr wach. Doch die letzten 4 Tage war sowieso alles anders. Zusammen mit 10 weiteren Leuten besuchte ich eine Weiterbildung und eine alte Bäckerei. Es war wirklich faszinierend und ich kam mal raus. War mal etwas anderes. Deshalb habe ich auch zugestimmt. Natürlich habe ich mir auch vorher die Erlaubnis von Moriarty geholt. Denn ich konnte schlecht Aufträge für ihn ausführen, wenn ich gar nicht da war. Heute war der Tag meiner Rückkehr und ich dachte eigentlich, dass dieser toll werden würde. Offenbar hatte ich mich da getäuscht. Schnell stieg ich aus dem Taxi aus, das mich hier her gefahren hat und sah es an. Seit diesem einen Tag in meiner Vergangenheit habe ich eine Phobie gegen alles was fährt. Wie dem auch sei. Ich betrat also die Wohnung und rief meine Eltern. Doch niemand reagierte. Normalerweise war wenigstens meine Mutter da, aber Fehlanzeige. Ich durchsuchte jedes Zimmer, fand aber niemanden. Mir war das alles nicht geheuer und so suchte ich draußen im Garten. Dort traf ich auf die Nachbarin, welche mir erzählte, dass sie meine Mutter fortgeschafft hatte, mein Vater auf Reisen und meine Schwester verschwunden war. Meine größte Sorge war meine Schwester und die anderen eigentlich so ziemlich egal. Was sollte ich jetzt machen? Wie konnte sie einfach verschwinden? Da ich in meiner Verzweiflung nicht weiter wusste, suchte ich jemanden der es konnte. Ich hatte schon viel von diesem Sherlock Holmes gehört. Ich besorgte mir also die Adresse und lief dorthin. Dies dauerte zwar, aber ich kam an. Ein wenig außer Atme klingelte und hoffte, dass mir irgendjemand öffnete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sherlock Holmes
Consulting Detective
avatar

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 12.06.14
Alter : 18
~Der Charakter~ : Mein Name ist Sherlock Holmes und ich bin 32 Jahre alt. Ich wurde in London geboren und wohne heute in genau dieser Stadt. Beruflich bin ich Beratender Detektiv. Außerdem bin ich bekannt als das unangenehmste, rüdeste, ignoranteste und alles in allem widerlichste A*schloch dem zu begegnen jemand das Pech haben kann. Aktiv im Inplay? Ja


BeitragThema: Re: Nebenplay Sherlock und Gabriel   Fr Feb 20, 2015 10:46 pm

Sherlock stand in seinem Wohnzimmer und starrte aus dem Fenster. Natürlich hatte er die Person auf dem Bürgersteig gesehen. Er hatte sogar schon ein paar anfängliche Deduktionen gemacht und sein Urteil gebildet. Er seufzte, als er sich abwandte und zu seinem Schreibtisch trat um sich zu setzen und seinen Laptop aufzuklappen.
Mrs Hudson schreckte von ihrem Abwasch auf als sie die Klingel hörte. Sie zog also schnell die Handschuhe aus und eilte zu der Tür.
"Hallo." begrüßte sie den Besucher herzlich. Sie kannte ihn nicht, aber das machte eh keinen Unterschied. "Sie wollen sicher zu Sherlock, richtig?" Immerhin erwartete sie nicht, dass jemand den sie nicht kannte zu ihr wollte. Soviel hatte sie in der Zeit gelernt. "Kommen Sie herein! Kommen Sie nur!" Sie achtete sowieso nicht oft auf das, was andere Leute sagten, dann tippelte sie die Schritte hoch.
Sherlock seufzte, als er seine Vermieterin hörte, hob den Blick aber nicht von dem Bildschirm.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gabriel Conert
New Consulting Detective
avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 20.02.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Gabriel Conert und ich bin 27 Jahre alt. Ich wurde in London geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich eigentlich Bäcker, aber momentan löse ich Fälle per Nachricht.. Außerdem bin ich bekannt als New Consulting Detective. Aktiv im Inplay? Unbedingt.^^



BeitragThema: Re: Nebenplay Sherlock und Gabriel   Fr Feb 20, 2015 10:58 pm

"Ähm. Ja Hallo!" meinte Gabriel dann und sah die Frau leicht verwirrt an. Doch sie wirkte ganz nett. Scheinbar kannte sie das schon. Irgendwie interessierte es ihn schon, etwas über Sherlock Holmes zu erfahren. " Ja. Ich würde ganz gerne zu ihm, aber ich bin sicher er hat mich schon gesehen!" Zumindest ging er davon aus. Stumm folgte er der Frau eine Treppe hinauf. Wie ein Detektivbüro oder prinzipiell ein Ort wo ein Detektiv lebte, sah es hier nun wirklich nicht aus. Als die Frau die Tür öffnete und ihn hinein ließ, bedankte er sich bei ihr. Zwar hatte e andere Sorgen, aber dennoch vergaß er seine gute Stube nicht. Naja. Wenn man es denn so nennen konnte. Immerhin war seine Mutter nicht ganz so.......einfach drückt er es jetzt einfach mal aus. Nun stand er also in der Wohnung und sah sich kurz um. Nett hatte man es hier. " Guten Tag!" grüßte er einfach mal den Mann der da war. Konnte doch nur Sherlock Holmes sein oder nicht? Konnte auch sein, dass er sich irrte, aber dies war eigentlich ziemlich ausgeschlossen. Vielleicht wusste er schon was sein Problem war und Gabriel brauchte Nichts mehr sagen? Sicher war er sich da nicht, aber es hieß, dass er der beste sein soll und Fälle wirklich so unglaublich löst, dass selbst Scotland Yard ihn um Hilfe bittet und hinzuzieht. Naja. Da würde er sich überraschen lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sherlock Holmes
Consulting Detective
avatar

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 12.06.14
Alter : 18
~Der Charakter~ : Mein Name ist Sherlock Holmes und ich bin 32 Jahre alt. Ich wurde in London geboren und wohne heute in genau dieser Stadt. Beruflich bin ich Beratender Detektiv. Außerdem bin ich bekannt als das unangenehmste, rüdeste, ignoranteste und alles in allem widerlichste A*schloch dem zu begegnen jemand das Pech haben kann. Aktiv im Inplay? Ja


BeitragThema: Re: Nebenplay Sherlock und Gabriel   Fr Feb 20, 2015 11:14 pm

Sherlock würdigte ihn keines Kopfwendens, nur seine Augen wanderten ganz kurz zu ihren Winkeln um ihn eines weiteren Mustern zu unterziehen.
Er schnaufte leise und abwertend, dann tippte er weiter. "Langweilig." murmelte er noch, gerade laut genug, dass der Andere es hören konnte, dann beachtete er ihn nicht mehr.
"Sherlock, seien Sie höflicher zu ihm!" Mrs Hudson klang anklagend, Sherlock sagte nichts und veränderte nur seine Sitzposition.
Er ließ den Besucher noch etwas zappeln, wollte seine Reaktionen sehen ohne ihn wissen zu lassen, dass er ihn beachtete und schrieb in aller Ruhe seinen Beitrag zu Ende.
Mit einem leisen Seufzen schloss der Detektiv dann den Blog, stand in einer ruckartigen Bewegung auf und ging zu seinem Sessel. Er sah nicht zu dem Mann hinüber als er die Ellenbogen auf die Armlehnen stützte und die Fingerspitzen aneinander legte. "Setzen Sie sich." sagte Sherlock irgendwann. Er meinte das lange Sofa an der anderen Wand, zeigte es aber nicht. Wer es wagte sich auf Johns Sessel zu setzen konnte sich sicher sein, dass sein Fall sofort in die Tonne getreten wurde.
"Irgendwelche Hinweise, warum sie weg ist?"
Er wusste schon, worum es ging, oder zumindest alles erforderliche.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gabriel Conert
New Consulting Detective
avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 20.02.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Gabriel Conert und ich bin 27 Jahre alt. Ich wurde in London geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich eigentlich Bäcker, aber momentan löse ich Fälle per Nachricht.. Außerdem bin ich bekannt als New Consulting Detective. Aktiv im Inplay? Unbedingt.^^



BeitragThema: Re: Nebenplay Sherlock und Gabriel   Fr Feb 20, 2015 11:23 pm

" Ach schon okay. Ist eben Sherlock Holmes!" versuchte Gabriel sie zu beschwichtigen. Es war nun wirklich nicht tragisch. Sowas war er ja schon etwas gewohnt. Er wollte wissen ob Sherlock wirklich so toll war, wie es immer gesagt wurde und es sollte auch stimmen. Er setzte sich. " Vielen Dank. Sie sind wirklich sehr gut. Jetzt weiß ich warum sie so gefragt sind. Nein. Eigentlich nicht. Meine Mutter ist......sagen wir mal so viel nicht darüber in Kenntnis gesetzt und meinen Vater erreiche ich nicht, aber ich kann mir schon denken, was er gerade treibt!" Beziehungsweise mit wem. Er wusste was sein Vater auf seinen ganzen Geschäftsreisen tat und gab so etwas keine Zustimmung. Seine Mutter dürfte schwierig aufzutreiben sein. Immerhin war sie in der Psychiatrie. Wenn er aber da rein müsste, dann wäre es nicht schwer. Er müsste die Wache nur mal kurz betäuben und dann könnte er schon elegant da einmarschieren. " Haben sie denn eine Idee!" Immerhin war er der große Detektiv und nicht Gabriel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sherlock Holmes
Consulting Detective
avatar

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 12.06.14
Alter : 18
~Der Charakter~ : Mein Name ist Sherlock Holmes und ich bin 32 Jahre alt. Ich wurde in London geboren und wohne heute in genau dieser Stadt. Beruflich bin ich Beratender Detektiv. Außerdem bin ich bekannt als das unangenehmste, rüdeste, ignoranteste und alles in allem widerlichste A*schloch dem zu begegnen jemand das Pech haben kann. Aktiv im Inplay? Ja


BeitragThema: Re: Nebenplay Sherlock und Gabriel   Fr Feb 20, 2015 11:33 pm

Sherlock wendete ihm langsam den Kopf zu, sah aber ausdruckslos und desinteressiert wie eh und je aus. Er hörte ihm zu, wiegte aber im Gedanken ab, ob er den Fall nehmen sollte oder ob er wirklich zu langweilig war. Seine Augen wanderten nach dem Bericht und der ausgerufenen Frage noch einmal an dem Mann hinab, dann sah er ihn mit einem offensichtlich falschen Lächeln an.
"Ich kenne Ihre Schwester nicht, weiß also nicht, wo sie theoretisch sein könnte. Es gibt nicht viele Orte, aber die haben Sie nicht abgesucht. Tun Sie das, der Fall ist mir zu langweilig." Natürlich, es reizte ihn, dass der Mann Kontakt zu gewissen beratenden Kriminellen hatte, aber alles in allem war es lachhaft. Wenn die Kleine nicht an einem der bekannten Orte war hatte Moriarty sie sich möglicherweise unter den Nagel gerissen. Der Mann würde dann vermutlich erpresst bis diese Erpressung zu seinem eigenen Tod führte.
Holmes erhob sich und ging ein paar Schritte näher, wie um ihn zur Tür zu geleiten. Nicht, dass er dafür höflich genug gewesen wäre.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gabriel Conert
New Consulting Detective
avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 20.02.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Gabriel Conert und ich bin 27 Jahre alt. Ich wurde in London geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich eigentlich Bäcker, aber momentan löse ich Fälle per Nachricht.. Außerdem bin ich bekannt als New Consulting Detective. Aktiv im Inplay? Unbedingt.^^



BeitragThema: Re: Nebenplay Sherlock und Gabriel   Fr Feb 20, 2015 11:42 pm

" Zu langweilig? Aber das was sie hier machen ist viel aufregender oder was?" Er sah ihn an. gabriel brauchte nicht lange um herauszufinden, dass es Sherlock war, der seine Schwester vor ein paar tagen aufgefangen hatte. " Ich bitte sie. Wenn ich ihnen ein Bild von ihr zeige, dann sind sie doch siche in der Lage mit ihren deduktiven Fähigkeiten über sie bescheid zu wissen. Oh. Moriarty wird enttäuscht sein, so etwas zu hören." Er schüttelte den Kopf und seufzte. Dann stand er auf. " Scheinbar ist sein großer Gegner, doch nicht so groß wie er vorgibt zu sein. Ihr denkt dass er was damit zu tun hat? Mit Sicherheit nicht. Wahrscheinlich habt ihr einfach nur Angst ihm gegenüber zu treten. Mit ihm zu Spielen. Ach und übrigens....." Er wurde unterbrochen als sein Handy vibrierte und er die Nachricht las. ".....An den vermuteten Orten ist sie nicht. Ich habe ein paar Leute dahin geschickt und nicht einer hat sie gefunden. Das haben sie nicht gesehen? Oh ich bin enttäuscht! Es gibt Leute die können den Fall per Sms lösen! Tss! Ich habe die Orte ausfindig machen können, ohne deduktive Fähigkeiten. Jetzt sind sie dran! " Irgendwann hörte er auf und wartete auf seine Reaktion.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sherlock Holmes
Consulting Detective
avatar

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 12.06.14
Alter : 18
~Der Charakter~ : Mein Name ist Sherlock Holmes und ich bin 32 Jahre alt. Ich wurde in London geboren und wohne heute in genau dieser Stadt. Beruflich bin ich Beratender Detektiv. Außerdem bin ich bekannt als das unangenehmste, rüdeste, ignoranteste und alles in allem widerlichste A*schloch dem zu begegnen jemand das Pech haben kann. Aktiv im Inplay? Ja


BeitragThema: Re: Nebenplay Sherlock und Gabriel   Sa Feb 21, 2015 1:20 pm

Sherlock folgte dem Mann mit den Augen, ausdruckslos, aber langsam bildeten sich leichte Falten als ihn die Sache immer mehr anzugreifen schien. Besonders das mit Moriarty.
Langsam sah man wie der Kiefer sich unter der Haut bewegte als er die Zähne zusammenbiss. "Sie reden Unsinn." sagte er, kaum, dass der andere geendet hatte und ging ein paar langsame, fast drohende Schritte auf ihn zu. Niemand beleidigte ihn, niemand, nicht ein Bäcker und Angestellter seines Erzfeinds. "Um die Orte zu kennen brauchen Sie keine Fähigkeiten, nicht mal ein besonders großes Gehirn. Sie müssen Ihre Schwester nur kennen und wissen, wo sie normalerweise ist." Sherlock machte eine Pause um ihn mit seinen kühlen, grauen Augen in Grund und Boden zu starren.
"Ich sehe, dass Sie ein Bäcker sind, der seine Arbeit für einen mir sehr wohl bekannten Mann verrichtet. Ich sehe, dass Ihre Eltern Ihre Schwester nicht in den erforderlichen Maßen erziehen, es liegt also Nahe, dass diese nicht an Orte geht, die sie nicht kennt, aus Angst, es könnte mehr solcher gemeinen Leute gehen. Das schränkt das Ganze ein. Lassen Sie mich vermuten, dass Sie sie dann und wann mitnehmen, eben wegen diesen Eltern, dann kommt natürlich die Bäckerrei in Frage, aber ebenso auch ihre Schule, weil sie sich dort auskennt.
Sagen Sie mir nicht, ob ich richtig lag, von Ihnen möchte ich sowieso nichts mehr hören bis auf die Schritte auf der Treppe."

Der Detektiv stand jetzt fast direkt vor dem Anderen. Er war groß, aber Sherlock war mindestens genauso groß, wenn er sich aufrichtete.
Niemand beleidigte ihn. Niemand.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gabriel Conert
New Consulting Detective
avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 20.02.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Gabriel Conert und ich bin 27 Jahre alt. Ich wurde in London geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich eigentlich Bäcker, aber momentan löse ich Fälle per Nachricht.. Außerdem bin ich bekannt als New Consulting Detective. Aktiv im Inplay? Unbedingt.^^



BeitragThema: Re: Nebenplay Sherlock und Gabriel   Sa Feb 21, 2015 8:08 pm

" Sie sind ja doch so gut, wie es gesagt wird. Die Orte wurden schon alle durchgeschaut. Nirgendwo ist eine Spur von ihr!" gab Gabriel dann noch zu bedenken und war dann leise. Immerhin wollte er mal das machen was Sherlock Holmes sagte und ihn nicht als Feind bekommen. Zwar zeigte er seine Gefühle nicht so sonderlich, aber er machte sich entsetzliche Sorgen um seine Schwester. Denn sie war nicht an den gewohnten Orten und sein Vater ging auch nicht ans Telefon. Es schien für ihn aussichtslos zu sein. Deshalb seufzte er kurz und ließ sein Handy nicht aus den Augen. Wo seine Mutter war, dass wusste er auch nicht. Dafür aber andere Leute. Man hatte seine Mutter in eine Nervenheilanstalt gebracht, weil man der Ansicht war, dass sie eine Gefahr für sich und alle anderen war. Doch das wusste Gabriel nicht und das sollte man ihm auch besser nicht erzählen. Wäre der Gesundheit nicht zuträglich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sherlock Holmes
Consulting Detective
avatar

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 12.06.14
Alter : 18
~Der Charakter~ : Mein Name ist Sherlock Holmes und ich bin 32 Jahre alt. Ich wurde in London geboren und wohne heute in genau dieser Stadt. Beruflich bin ich Beratender Detektiv. Außerdem bin ich bekannt als das unangenehmste, rüdeste, ignoranteste und alles in allem widerlichste A*schloch dem zu begegnen jemand das Pech haben kann. Aktiv im Inplay? Ja


BeitragThema: Re: Nebenplay Sherlock und Gabriel   So Feb 22, 2015 1:50 pm

Auf seine Feststellung begnügte sich Sherlock auf ein einfaches, süffisantes Lächeln, ansonsten blieb er Ausdruckslos und musterte sein Gegenüber still. Er machte immer noch keine Anstalten zu gehen. So ein lästiger, kleiner, normaler Mensch. Naja, nicht ganz normal, wenn Sherlock die Zeichen richtig deutete und es kam Weißgott nicht oft vor, dass er das nicht tat.
"Sie sind ja immer noch da." stellte er also fest und kniff leicht die Augen zusammen. "Ihre Schwester scheint Ihnen also wirklich am Herzen zu liegen." fügte er dann hinzu und wendete sich mit einem abwertenden Geräusch ab. "Wie herzerwärmend." Das klang verächtlich und genauso sagte er es auch. Immerhin hatte er kein Herz, das man hätte erwärmen können.
Der Detektiv ging in die Mitte des Raumes, überlegte was er tun sollte, ließ sich dann wieder in seinen Sessel fallen und schlug ein Bein über, die Arme auf die Lehnen gelegt.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gabriel Conert
New Consulting Detective
avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 20.02.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Gabriel Conert und ich bin 27 Jahre alt. Ich wurde in London geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich eigentlich Bäcker, aber momentan löse ich Fälle per Nachricht.. Außerdem bin ich bekannt als New Consulting Detective. Aktiv im Inplay? Unbedingt.^^



BeitragThema: Re: Nebenplay Sherlock und Gabriel   So Feb 22, 2015 9:25 pm

" Sherlock Holmes hat kein Herz was zu erwärmen wäre. Deshalb wird es euch sicherlich auch nicht wirklich kümmern. Ich mein. Ihr habt alles recht dazu. was gehen euch andere Leute an. Es muss nervig sein. Doch die Menschen haben Hoffnung. Sie kommen zu euch, weil sie nicht in der Lage sind etwas zu tun oder es nicht können. Sie können nicht deduktieren und übersehen die wesentlichen Fakten! Ihr seid uns überlegen. Bei Weitem. " erklärte Gabriel ihm dann und dachte an seine Schwester. Klar lag ihm seine Schwester am Herzen. Das war aber auch die einzige. Wenn er da an seine Großeltern dachte. Furchtbar. Auch sein Vater war nicht wirklich besser. Wieso ging der eigentlich nicht ans Telefon? Es war zum verrückt werden. Die Einzige für die er auch so vieles geben würde, wäre seine Mutter. Denn sie war es, die immer für ihn da war. Wo auch immer sie hingebracht wurde, er sorgte sich um sie. Kurz seufzte er und stand auf. " Entschuldigen sie, dass ich ihre kostbare Zeit verschwendet habe!" Er wandte sich um zum gehen. Dann musste er eben versuchen, alleine klar zu kommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sherlock Holmes
Consulting Detective
avatar

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 12.06.14
Alter : 18
~Der Charakter~ : Mein Name ist Sherlock Holmes und ich bin 32 Jahre alt. Ich wurde in London geboren und wohne heute in genau dieser Stadt. Beruflich bin ich Beratender Detektiv. Außerdem bin ich bekannt als das unangenehmste, rüdeste, ignoranteste und alles in allem widerlichste A*schloch dem zu begegnen jemand das Pech haben kann. Aktiv im Inplay? Ja


BeitragThema: Re: Nebenplay Sherlock und Gabriel   Mo Feb 23, 2015 9:20 pm

Sherlock sah ihn nicht an, lächelte aber auf seine süffisante, wissende Manier.
Er richtete erst seinen Blick auf den Mann, als der sich zum Gehen wendete. Er würde ihn ganz sicher nicht zum Bleiben anflehen, dass war ganz sicher nicht seine Art, aber einen Fall, der ihn wenigstens ansatzweise forderte... Wer konnte da nein sagen? Es wurde langweilig, wenn man die Briefe nur in den Kamin warf, die Mails einfach löschte oder die Klienten anschrie. Es überraschte Holmes, dass er bei diesem hier so ruhig geblieben war.
Eine verschwundene Schwester, als ob er nicht Wichtigeres zu tun hätte! Er hatte aber nichts, also behielt er seine scharfen grauen Augen auf dem Mann und zeigte keinerlei Regung während er sprach.
"Sie ist einfach verschwunden, wie vom Erdboden verschluckt, was käme denn da in Frage? Eine Entführung, sicherlich, aber das wollen Sie ja bestreiten. Sie ist weggelaufen? Wohl kaum, wohin denn? Was könnte also passiert sein? Schreibt sie Tagebuch? Hat sie einen Brieffreund? Vielleicht einen..." stürzt die Lippen, während er nach einem passenden Begriff sucht. "Imaginären oder etwas in der Art? Vielleicht finde ich Informationen so heraus." Er sagte absichtlich nicht wir.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gabriel Conert
New Consulting Detective
avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 20.02.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Gabriel Conert und ich bin 27 Jahre alt. Ich wurde in London geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich eigentlich Bäcker, aber momentan löse ich Fälle per Nachricht.. Außerdem bin ich bekannt als New Consulting Detective. Aktiv im Inplay? Unbedingt.^^



BeitragThema: Re: Nebenplay Sherlock und Gabriel   Mo Feb 23, 2015 9:55 pm

" Ich will gar Nichts bestreiten. Was muss getan werden, damit einem geholfen wird. Soll ich lieber zu Scotland Yard gehen? Irgendwann ziehen sie sie sowieso zurate. Wenn es ein wirklich interessanter Fall ist. Aber Lestrade will ich nicht fragen. Der ist mir zu nervig!" gab Gabriel dann kund. Er blieb kurz stehen. Also würde Sherlock Holmes ihm helfen? Das hätte er nun wirklich nicht gedacht. Für diesen musste der Fall ja total langweilig sein. Kurz überlegte er. " Ja, einen imaginären hatte sie. Bis vor einem haben Jahr. Dann hatte sie plötzlich nicht mehr von ihm gesprochen. Das hatte mich schon gewundert. Brieffreunde hat sie keine. Sie hatte mir nur mal etwas von einem Klassenkameraden erzählt, mit dem sie doch recht viel unternimmt. Billy heißt er glaube ich, aber viele halten nicht viel von ihm, was mich auch nicht wundert, weil sie seine Familie und Hintergründe nicht kennen. Meine Eltern waren auch nie ein Fan von ihm, aber er lebt nicht mehr hier. Wobei.....wenn ich es mir so recht überlege, hat sie doch einen Brieffreund und schreibt mit Billy. Nur weiß ich nicht ob das zählt. Ich muss auch zugeben, dass ich nicht alles von ihr mitbekommen. Da wissen meine Eltern mehr. Ich bin nebenbei arbeiten. Sie zwar auch, aber dennoch!" meinte Gabriel dann und seufzte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sherlock Holmes
Consulting Detective
avatar

Anzahl der Beiträge : 415
Anmeldedatum : 12.06.14
Alter : 18
~Der Charakter~ : Mein Name ist Sherlock Holmes und ich bin 32 Jahre alt. Ich wurde in London geboren und wohne heute in genau dieser Stadt. Beruflich bin ich Beratender Detektiv. Außerdem bin ich bekannt als das unangenehmste, rüdeste, ignoranteste und alles in allem widerlichste A*schloch dem zu begegnen jemand das Pech haben kann. Aktiv im Inplay? Ja


BeitragThema: Re: Nebenplay Sherlock und Gabriel   Mi Feb 25, 2015 5:09 pm

Sherlock seufzte herablassend. "Ich wollte ein paar Informationen, keinen Lebenslauf." Den hätte er sich früher oder später selbst erschließen können. Er legte dann die Hände an die Armlehnen um sich schwungvoll aufzurichten. "Warum machen Menschen nie, was man ihnen sagt..." murmelte er dann gerade laut genug während er seinen Jackettärmel glattzog und dann noch seinen Kragen richtete, bevor er den Besucher wieder ansah. "Also, Mister, wir sollten keine Zeit verschwenden, wann hat Ihre Schwester das letzte Mal mit diesem Billy geschrieben?" Wenigstens das musste er doch wissen.
Sherlock ging mit seinen anmutigen Bewegungen hinüber zum Kleiderständer und griff nach dem Mantel, den er sich mit einer großen Bewegung anzog. Dann schlang er den Schal um seinen Hals, holte aus den Manteltaschen seine Handschuhe und zog sie sich an, dabei ließ er seinen Klienten nicht aus den Augen.
"Andere Besonderheiten? Lebt Billy jetzt vielleicht in einem bemerkenswerten Viertel? Reden Sie doch über seine... Hintergründe."

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gabriel Conert
New Consulting Detective
avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 20.02.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Gabriel Conert und ich bin 27 Jahre alt. Ich wurde in London geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich eigentlich Bäcker, aber momentan löse ich Fälle per Nachricht.. Außerdem bin ich bekannt als New Consulting Detective. Aktiv im Inplay? Unbedingt.^^



BeitragThema: Re: Nebenplay Sherlock und Gabriel   Do Feb 26, 2015 9:23 pm

"Ähm.....Meschen?" fragte Gabriel dann nach. War er etwa kein Mensch? Soweit kam er nicht mehr mit und er wusste nicht ob das wirklich so gut war. Immerhin wollte er Sherlock nicht vergraulen. Wo war seine Schwester bloß? Dieser Gedanken wollte ihm nicht aus dem Kopf gehen. Er sah zu wie Sherlock Holmes anfing sich fertig zu machen. " Vor einem Monat! Es wundert mich ehrlich gesagt. Normalerweise haben sie jede Woche geschrieben!" Sie war zwar erst Acht aber trotzdem konnte sie schon relativ gut und viel schreiben. War so eine Eigenart von ihr. " Billy. Was weiß ich über ihn hm......seine familie ist ganz schwierig gewesen. Er hatte als er ein Baby war eine Familie, aber die hat ihn hier gelassen und so ist er in einem Waisenhaus aufgewachsen, welches dann geschlossen wurde. Man könnte also sagen, dass er ein Straßenkind war. Er ging mit meiner Schwester in eine Klasse und dann hat ihn eine nette ältere Dame aufgenommen und mit nach Wales genommen. Was er dort treibt weiß ich nicht, aber sie halten Kontakt. Naja bis vor einem Monat jedenfalls!" Ihm fiel auf dass er doch erstaunlich viel über Billy wusste. " Natürlich konnten es meine Eltern nicht ertragen, dass meine Schwester mit einem Straßenkind befreundet ist! Das war für die Beiden eine Sache die gar nicht in Frage kam."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Nebenplay Sherlock und Gabriel   

Nach oben Nach unten
 
Nebenplay Sherlock und Gabriel
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» William Sherlock Scott Holmes
» The game is on again! - Sherlock-RPG
» Sherlock ♥
» Gabriel & Amelie
» Stundenplan von Gabriel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The game is on again! :: Für die Mitglieder :: Nebenplays-
Gehe zu: