The game is on again!

.

 
StartseiteStartseite  Das Team  FAQFAQ  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Café "Good Morning"

Nach unten 
AutorNachricht
Blake Norton
Hard shell soft core
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 11.11.14
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Blake Norton und ich bin 32 Jahre alt. Ich wurde in England-Cambridge geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Bandenboss u. Auftragsnehmer. Außerdem bin ich bekannt für kriminelle Aktivitäten, meine Gang und warscheinlich weil niemand viel über mich weiß. Das macht die Leute misstrauisch.. Aktiv im Inplay? Ja



BeitragThema: Café "Good Morning"   Sa Nov 15, 2014 5:01 pm


Dieses Café ist zwar klein und dennoch sehr beliebt bei den Bewohner Londons. Es ist im victorianischen Stil gehalten, so auch in der Einrichtung im Inneren.
Dies ist der perfekte Ort um sich vom Alltag zu entspannen.
Man findet dieses Café beim Trafalgar Square.
Hier gibt es unter anderem einen sehr guten Tee und jegliche Art von Kuchen.
Donnerstang am Wochenende wird auch Mittagessen angeboten und das zu einem sehr guten Preis.


Zuletzt von Blake Norton am Di Nov 18, 2014 7:45 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blake Norton
Hard shell soft core
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 11.11.14
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Blake Norton und ich bin 32 Jahre alt. Ich wurde in England-Cambridge geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Bandenboss u. Auftragsnehmer. Außerdem bin ich bekannt für kriminelle Aktivitäten, meine Gang und warscheinlich weil niemand viel über mich weiß. Das macht die Leute misstrauisch.. Aktiv im Inplay? Ja



BeitragThema: Re: Café "Good Morning"   Sa Nov 15, 2014 5:05 pm

<< Trafalgar Square

Also betrat Blake das Gebäude, hier war er schon das eine und andere Mal gewesen. An einem Tisch in der Ecke nahm er Platz. Zum Glück war hier nicht viel los, gerade zwei Tische waren belegt. Eine junge blondhaarige Frau kam zu Blake und nahm seine Bestellung auf. Nach nichteinmal 5 Minuten kam sie mit einem frisch aufgebrühten Tee und zwi Hälften eines Skons wieder, auf welchem Marmelade und etwas Cotted-Cream war. Ein typischen süßes Gericht für englischen Tee. Dankend reichte er ihr das Geld und nahm eine bequemere Position auf dem Stuhl an. Nachdenklich füllte Blake ein Wenig Milch in den Tee und rührte um. Fast schon lautlos. Hier boebachtete niemand den Mann, was für ihn nach der kleinen Auseinandersetzung mit den Beamten am Trafalgar Square nun wirklich angenehm war. Eigendlich scherte sich Blake nicht um die anderen Leute, aber es war auch mal schön nicht aufzufallen und anderen Angst einzujagen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaget Ashton
Just a policeman
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 01.11.14
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Jaget G Ashton und ich bin 30 Jahre alt. Ich wurde in Bexhill geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Police Constable. Außerdem bin ich bekannt als dauerhaft müde. Aktiv im Inplay? Ja



BeitragThema: Re: Café "Good Morning"   Sa Nov 15, 2014 6:09 pm

Cf: Trafalgar Square

Nachdem er die Tür solange gedrückt hatte, bis er sah, dass man sie ziehen musste, trat Jaget ins warme Innere des Cafés. Er kannte es nicht, aber es war das gewesen, zu dessen Erreichen man die wenigsten Straßen überqueren musste und damit kaum Gefahr lief, jemandem an der Windschutzscheibe zu kleben. Jaget hatte auf dem Weg bei seinem Vorgesetzten angerufen und klargestellt, dass er nicht jetzt kam, seine Schicht aber beendet hatte. Es war ihm zwar unangenehm in seiner Dienstkleidung in einem Café zu sitzen, aber er wollte jetzt einfach einen Kaffee und vielleicht, wenn es gut lief, eine Zeitung. Nachdem er sich an einen Tisch gesetzt hatte ohne das Ambiente groß zu mustern kam eine Dame und fragte ihn, was er wolle, er bat um ein paar Koffein und eine nasse Servierte, mit einem Blick auf seine Nase nickte sie und verschwand wieder.
Der Constable fand auf seinem Nachbarblatt eine dagelassene Zeitung und zog sie zu sich hinüber. NEUER CONSULTING DETECTIVE? Stand in großen Lettern auf der ersten Seite. Consulting Detective? Jaget zog die Augenbrauen zusammen, während er das Bild musterte, an dem ein Mann an einem Laptop saß und aufschaute. Natürlich kannte er ihn, das war Detective Inspector Lestrade und ein Consulting Detective war Sherlock Holmes, aber warum dann neu? Eine Untertasse mit einem feuchten Tuch landete auf dem Tisch und er sah kurz auf um sich zu bedanken, dann säuberte er sich die Nase und die Hände, die inzwischen eklig zu kleben begonnen hatten.
Der Kaffee kam nur wenig später, Jaget war jetzt bei der zweiten Seite und die fünfte Seite versprach Infos über die Titelseite. Nachdem die Servierte verschwunden war hob er die Tasse zum Mund, erstarrte allerdings, als er eine Person sah, die er irgendwoher kannte. Man merkte sich halt Menschen, die versuchten, einem die Nase zu brechen. Ashton wandte schnell den Blick ab und trank einen Schluck.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blake Norton
Hard shell soft core
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 11.11.14
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Blake Norton und ich bin 32 Jahre alt. Ich wurde in England-Cambridge geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Bandenboss u. Auftragsnehmer. Außerdem bin ich bekannt für kriminelle Aktivitäten, meine Gang und warscheinlich weil niemand viel über mich weiß. Das macht die Leute misstrauisch.. Aktiv im Inplay? Ja



BeitragThema: Re: Café "Good Morning"   Sa Nov 15, 2014 6:26 pm

Blake saß immer so, dass er die Tür im Auge behalten konnte. Da war eine seiner Angewohnheiten. Diesmal schien sie sehr von Vorteil, denn er konnte so ganz einfach beobachten, wie ein Mann in Uniform sich zuerst etwas mit der Tür schwer tat und dann in das Café kam. Es war der Constable von vorhin. Ashton war sein Nachname. Er aber schien den Mann garnicht zu bemerken, also sah Blake nun aus dem Fenster und as seinen Skon. Im Augenwinkel konnte er aber dennoch beobachten wie Constable Ashton ihm auch einen Blick zu warf, als er von seiner Zeitung aufsah. Schnell wich der Blick des Officers wieder zu seiner Zeitung. Blake fragte sich ob er ihn so sehr verunsichert hatte, oder er einfach nur seine Ruhe haben wollte. Der Bärtige hatte seine Mahlzeit beendet, doch Tee hatte er noch genug. Einen Moment überlegte er, ob er es stehen lassen sollte um dann den Raum zu verlassen, nicht um wieder einen Konflikt mit dem Constable zu bekommen. Doch wieso sollte er weichen? Von was. So stand Blake ainfach von seinem Platz auf, nahm seine Tasse mit und setzte sich an den Tisch des Officers. "Was macht die Nase?" fragte er, diesmal weder herausfordernd noch provokativ. Es war eine normale Frage. Wäre er kein Polizist, würde Blake sicher gut mit ihm klar kommen. Und das mochte was heißen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaget Ashton
Just a policeman
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 01.11.14
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Jaget G Ashton und ich bin 30 Jahre alt. Ich wurde in Bexhill geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Police Constable. Außerdem bin ich bekannt als dauerhaft müde. Aktiv im Inplay? Ja



BeitragThema: Re: Café "Good Morning"   Sa Nov 15, 2014 7:03 pm

Jaget sah auf, als er die Stimme hörte. Dann machte er die Zeitung zu, in der er eben noch gelesen hatte und faltete die Hände über der Titelseite.
Dann schaute er dem Anderen in die Augen. Aber er musste wieder blinzeln und trank einen Schluck, bevor er antwortete. "Den Umständen entsprechend. Was machen Ihre Handgelenke?" das war ein klein wenig neckend gewesen, aber auch nur, weil er nicht im Dienst war und sich nicht gut fühlte, darüber, dass eine Caféangestellte sein Blut von einer Servierte schrubbte.
"Tee ja?" fragte er dann mit einem Blick auf Nortons Tasse. "Sehr britisch. Kommen Sie aus der Gegend?" Vom Akzent her würde Jaget sagen, dass der andere aus dem Nordosten kam, aber der ließ sich ja verändern. Zumal das mit den Akzenten echt nicht sein Ding war. Den einzigen Englischen den er immer erkannte war der südliche und immerhin sprach er damit. 
Er umfasste seine Tasse mit beiden Händen. Langsam wurde ihm warm, aber sollte er die Metvest wirklich ausziehen und wie eine Jacke über die Lehne legen? Das sähe wirklich komisch aus.
Jaget sah sich Blake genauer an und legte leicht den Kopf schräg. Eigentlich sah er ganz in Ordnung aus. Vielleicht konnte er sogar nett aussehen, wenn er lächelte.
Aber Ashton war sich nicht sicher, ob das bei dem anderen nun oft passierte oder nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blake Norton
Hard shell soft core
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 11.11.14
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Blake Norton und ich bin 32 Jahre alt. Ich wurde in England-Cambridge geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Bandenboss u. Auftragsnehmer. Außerdem bin ich bekannt für kriminelle Aktivitäten, meine Gang und warscheinlich weil niemand viel über mich weiß. Das macht die Leute misstrauisch.. Aktiv im Inplay? Ja



BeitragThema: Re: Café "Good Morning"   Sa Nov 15, 2014 7:55 pm

Blake hatte die Aufmerksamkeit des Mannes vor sich gewonnen. Auch seine Sitzposition veränderte sich so, dass er tatsächlich zuhören wollte. "Keine Rede wert" antwortete er dem Mann. Auf den Libben des Dunkelhaarigen war fast schon ein schmunzeln zu sehen. Das war die Folge der neckischen Frage des Constables. "Kaffe mache ich mir lieber selber und der Tee ist hier recht beliebt." Meinte Blake achselzuckend und nahm einen Schluck seines Getränkes. Früher waren seine Vorlieben mehr in alkoholischen getränken gelegen, doch nicht mehr seit einigen Jahren. Blake wollte sein Leben ändern, aber das war nicht so einfach, besonders wenn man nicht so viel verdiente und von den Aufträgen abhängig war. Egal welcher Art sie waren. Auf die Frage seines Gegenübers zog er die Augenbraue hoch. "Cambridge. Steht das nicht in meiner Akte?" Sein Akzent hatte Officer wohl Ashton nachdenklich gemacht. Mit einem weiteren Schluck war die Tasse des Mannes gelehrt. "Wieso haben Sie mich eigentlich laufen lassen? Jeder andere hätte mich weggesperrt." Blake lehnte sich zurück auf dem Stuhl und legte einen Fuß uf den anderen. Da kam auch schon die Kellnerin und nahm das dreckige Geschirr mit. Ohne Uniform hätte sich Blake eventuell auf ein langes gespräch eingelassen, aber in dieser Situation war es mehr so, dass er auf dem Sprung war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaget Ashton
Just a policeman
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 01.11.14
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Jaget G Ashton und ich bin 30 Jahre alt. Ich wurde in Bexhill geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Police Constable. Außerdem bin ich bekannt als dauerhaft müde. Aktiv im Inplay? Ja



BeitragThema: Re: Café "Good Morning"   Sa Nov 15, 2014 8:51 pm

Jaget zog einen Mundwinkel hoch, als sein Gegenüber antwortete. Also war er öfter hier oder hatte er sich tatsächlich eine Empfehlung geben lassen? Beides schien ihm unwahrscheinlich.
Als Norton auf die Frage der Herkunft antwortete hob der Constable die Schultern, legte den Kopf schief und schaute auf seine Tasse. "Lese ich nicht. Ist immer noch Ihr Leben, ich muss nur die dunkle Seite davon zu Papier bringen." Mit den Worten sah er wieder auf und kniff die Augen leicht zusammen, während der andere seine Tasse leerte. Auf die Frage lehnte er sich zurück und wich zunächst dem Blick des anderen aus, dann seufzte er und fuhr sich mit dem Daumen über das rechte Augenlid. Die Frage musste ja kommen. Konnte er sich nicht einfach daran erfreuen, dass es bei einer Bemerkung blieb?
"Hören Sie, ich will niemanden in den Knast bringen." Er lehnte sich wieder vor, die Arme vor dem Körper verschränkt, auf die Tischplatte gelegt. "Sie haben mich auf die Nase geschlagen, das bekomme ich jeden zweiten Tag, irgendwann hat man keinen Bock mehr, was zu sagen." Er wandte den Blick kurz ab und schaute dann auf die Zeitung. "Außerdem war ich nicht wirklich nett und hätte wissen müssen, das sowas kommt. Aber in sowas bin ich ziemlich langsam."
Als ihm klar wurde, wem er das sagte seufzte er laut auf und rieb sich die Augen. "Wem erzähle ich das? Verdammt Mann." Jaget hob wieder die Tasse und trank schnell. "Sie haben bereits eine Akte, und ich schreibe dafür Berichte. In letzter Zeit waren Sie echt ruhig, aber wenn sie nur irgendwas vorbereitet haben... Ich würds Ihnen nicht empfehlen." meinte er dann und stellte seinen Becher wieder hin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blake Norton
Hard shell soft core
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 11.11.14
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Blake Norton und ich bin 32 Jahre alt. Ich wurde in England-Cambridge geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Bandenboss u. Auftragsnehmer. Außerdem bin ich bekannt für kriminelle Aktivitäten, meine Gang und warscheinlich weil niemand viel über mich weiß. Das macht die Leute misstrauisch.. Aktiv im Inplay? Ja



BeitragThema: Re: Café "Good Morning"   Sa Nov 15, 2014 9:18 pm

Dass er die Akten nich las kam Blake merkwürdig vor. Immerhin hatte er am Trafalgar Square doch behauptet, dass er den Papierkram dann später erledigen würde. Und wer Aktennotizen schrieb musste auch zumindest einen Blick in die Akte geworfen haben. Warscheinlich würde das spätestens dann geschehen, wenn Blake die Aufmerksamkeit der Polizei wieder weckte. Also sagte er nichts dazu und musterte seinen Gegenüber prüfend. Auf die Frage des Mannes reagierte der Constable fast schon genervt. Er hatte diese Frage natürlich kommen sehen. Obwohl er den Blick von Blake auswich, fixierte ihn der Dunkelhaarige und wartete auf eine Antwort. Schließlich sprach der Beamte und beugte sich sogar wieder zu seinem Gesprächspartner vor. Blake hörte ruhig zu und zuckte kurz mit der Augenbraue, als der Constable dazu noch sagte, dass er selbst auch nicht gerade nett war. Und dennoch hatte er ihn laufen lassen. Ashton war ganz offensichtlich zu nett für diese Welt. Ihm schien klar zu werden, mit wem er gerade über soetwas sprach, denn er fluchte und trank diesmal seinen Kaffee schneller. "Natürlich habe ich eine Akte. Ist warscheinlich eine der dickeren würde ich wetten." bemerkte er. Dann aber verschränkte er die Arme vor der Brust. "Selbst wenn ich etwas planen würde, wäre es nur dumm davon zu reden, oder?" Blake lächelte sogar mit einem Mundwinkel, scherzhaft und nicht bösartig. "Um noch einmal zu Ihrem .. "Problem" zu kommen. Vielleicht wäre es von Vorteil wenn Sie diese Situationen noch einmal mit einem Trainingspartner üben würden. Sie sagten ja schon, dass es Ihnen mehrmals passiert und sie zu langsam sind." Wieder lehnte sich der Bandenboss zurück und lockerte die Haltung. "Es lässt keinen Polizisten gut da stehen, wenn er erst einmal angefangen hat zu bluten." Meinte er freundlicher, doch seine miene war ernst. Es war nur eine Hilfestellung, eine Andeutung, dass er aufpassen musste. Eine Hand wäscht die andere, so war das doch? Mehr würde Blake aber nicht für ihn tun können und wollen. Die Schulden waren in den Augen des Dunkelhaarigen beglichen. Und fertig. Mit einer Hand glitt Norton in seine Hosentasche. Sein Handy hatte vibriert. Ein altes Ding, kein Smartphone, aber Sms empfangenn und versenden konnte es, ebenso wie Anrufe. Mehr brauchte Blake auch nicht. Leisten konnte er sich sowieso nicht viel mehr. Er hatte schon Glück in einer Wohnung leben zu können. Selbst wenn es eine WG war. Auf dem kleinen und vergilbten Display stand: Entgangener Anruf von einer unbekannten Nummer. Wenn es wichtig war würde er ja schon wieder zurück rufen, dachte sich der Mann und steckte das altmodische Gerät wieder weg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaget Ashton
Just a policeman
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 01.11.14
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Jaget G Ashton und ich bin 30 Jahre alt. Ich wurde in Bexhill geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Police Constable. Außerdem bin ich bekannt als dauerhaft müde. Aktiv im Inplay? Ja



BeitragThema: Re: Café "Good Morning"   Sa Nov 15, 2014 11:09 pm

"Darüber darf ich nicht reden." erwiderte Jaget, als der andere über seine Akte redete. Natürlich, sie war dick, aber es gab Dickere und eine hatte der Constable sogar einmal mit einem Bericht erweitern dürfen, aber das würde er Norton ganz bestimmt nicht unter die Nase reiben.
Die Antwort auf seine Anspielung mit dem größeren Ding lächelte Jaget sogar, wenngleich eher fragend und zurückhaltend. Keinesfalls fragend wegen Norton, eher weil er immer noch hier saß und sich mit dem Mann, der ihm auf die Nase geschlagen hatte, über ihre Arbeit unterhielt. Oder gerade über seine Arbeit. Auf dem Revier redeten viele über ihn, viele zählten die Tage, bis sie ihn endlich hinter Gittern hätten, nicht nur eine handvoll Constables hatten massig Überstunden aufgedrückt bekommen, weil eine Straßenbande Krawall machte. Ashton war einer von ihnen.
Er lenkte sein Interesse wieder zu dem Mann, als der wieder zu sprechen begann, dann lachte er kurz. "Ich gehe auf Fortbildungen, ich bleibe, meistens, höflich und diskret und habe in meiner Kindheit gelernt, wie man mit einer Bratpfanne zuschlägt, ich glaube nicht, dass man mehr braucht." Das mit der Bratpfanne war zwar nur einmal passiert, und eigentlich hatte er nur damit hinter der Tür gestanden, weil ein Fremder im Dunkeln über ihr Grundstück gelaufen war, aber das, oder dass der Fremde Jagets Vater gewesen war, der sein Portmonnaie aus welchem Grund auch immer im hinteren Teil des Vorgartens verloren hatte und nur wortlos verschwand, weil Jagets Mutter in der Innenstadt wartete, musste Blake nun wirklich nicht wissen. Immerhin war er immer noch ein Fremder, so ziemlich.
"Ich muss niemanden irgendwie überwältigen, wenn er nicht unzurechnungsfähig ist. Und mit denen komm ich klar, ich mach das nicht seit gestern."
Er bleib still und nippte nur an seinem Getränk, während der andere sein Telefon hervorholte. Ah ja, so alt? Wo er sich doch das neuste Modell einfach stehlen konnte? Taschendiebe waren in London nicht selten, und welche, die zu einer Bande gehörten erst recht nicht.
Wer es war, den Norton auf seinem Display sah, das ging Jaget nichts an und er würde auch nicht fragen, aber trotzdem suchte er im Gesicht seines Gegenübers irgendeine Reaktion, die es ihm sagen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blake Norton
Hard shell soft core
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 11.11.14
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Blake Norton und ich bin 32 Jahre alt. Ich wurde in England-Cambridge geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Bandenboss u. Auftragsnehmer. Außerdem bin ich bekannt für kriminelle Aktivitäten, meine Gang und warscheinlich weil niemand viel über mich weiß. Das macht die Leute misstrauisch.. Aktiv im Inplay? Ja



BeitragThema: Re: Café "Good Morning"   So Nov 16, 2014 5:16 pm

Dass er nicht darüber reden durfte war klar. Blake hätte auch nichts Anderes erwartet. Dann meinte der Constable dass er gelernt hatte wie man mit Bratpfannen zuschlug und auch dass er auf Fortbildungen ging. Nun also es mochte vielleicht für einige Menschen reichen aber nicht für alle und schon garnicht wenn sie es auf Polizisten abgesehen hatten. Dann war es nicht nur ein Schlag auf die Nase. Kurz rümpfte Blake die Nase bei dem Gedanken und hörte seinem Gegenüber weiter zu. Constable Ashton behauptete, dass er nicht alle überwältigen musste, der nicht unzurechnungsfähig war. Und dir es waren, mit denen schien er klar zu kommen. Blacke schüttelte leicht den Kopf. "Es gibt manchmal Situationen indenen jemand es darauf abgesehen hat zu verletzen und oft sind diese dann nicht Betrunken sondern planen ihre Taten. Aber mich geht das ja nichts an wie Sie damit umgehen." Der Dunkelhaarige erhob sich schließlich. Ihm war zwar aufgefallen, dass der Polizist ihn beobachtet hatte, als er sein Telefon aus der Tasche geholt hatte, aber es benötigte keinerlei Reaktion darauf. Offensichtlich musste man Officer Ashton zu seinem Glück zwingen Selbstverteidigung in diesen besonderen Fällen zu lernen, doch das war nicht sein Part "Ich habe schon genug gesagt. Bye Constable." Blake schenkte ihm sogar ein leichtes Lächeln und ging aus dem Café hinaus. Er war müde und wollte sich etwas ausruhen. Eine Dusche tat mit Sicherheit auch gut. Die hölzerne Tür knarrte als sie wieder ins Schloss fiel.

>> Straße Whitehall
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Café "Good Morning"   

Nach oben Nach unten
 
Café "Good Morning"
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Holy Game: Good End or Bad End?
» X-Wing und TIE-Fighter PC-Spiele auf Good Old Games
» Wunderbar unvergessliche Momente!
» Café Schaumwelle
» Host Café || BL || Suche Partner

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The game is on again! :: LONDON~ unser rpg :: Cafés und Restaurants-
Gehe zu: