The game is on again!

.

 
StartseiteStartseite  Das Team  FAQFAQ  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 The Moran Family

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Sebastian Moran
Right Hand of Moriarty
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 01.03.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Sebastian Z. Moran und ich bin 32 Jahre alt. Ich wurde in Cambridge geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Sniper. Außerdem bin ich bekannt als Jim's rechte Hand. Aktiv im Inplay? Später, ja



BeitragThema: Re: The Moran Family   Di März 03, 2015 3:53 pm

Sebastian seufzte nach einiger Zeit, richtete sich auf und fuhr sich durch die Haare, dann schloss er die Badezimmertür auf und trat auf den Flur. Er wollte gerade nicht nach Moriartys Antwort zu sehen, irgendwie waren ihm beißende Zweifel in dem gekommen, was er tat. Aber er biss sich einmal auf die Lippe, danach ging es wieder. Der Älteste der Morangeschwister verschwand in seinem Zimmer und knallte die Tür zu, dann ließ er sich auf sein Bett fallen und starrte an die Decke.
Er verweilte in dieser Position und dachte nach. Ein Gespräch mit Joline wäre jetzt wohl angebracht, auch wenn er nicht die geringste Lust verspürte. Mit einem leisen Knurren setzte er sich schließlich auf und riss seine Tür auf, dann trat er vor Leos und Jolines Zimmertür. Klopfen war zu viel verlangt, aber er blieb auch nicht lange. Mit einem gedämpften Aufschrei riss er das improvisierte Fluchtseil von seiner Halterung und schleuderte es auf das Bett, dann knallte er das Fenster zu und trat gegen die Wand, bevor er wie ein wild gewordener Tiger durch den Flur ins Wohnzimmer rannte. "Leo!" brüllte er. "Deine Schwester ist weg!" Sie mussten das abgemacht haben, sie teilten doch alles untereinander, alle Gedanken, alle Gefühle. Sie waren doch die wirklichen Geschwister hier, immerhin gab es sie doch nur, weil die Moran-Eltern Sebastian nicht mehr als Sohn angesehen hatten, oder?! Er packte den Jungen hart am Arm und funkelte ihn wütend an als würde er irgendwem gleich den Hals umdrehen wollen, dann sah er sein Telefon und hob den Blick etwas fragend, bevor er noch wütender wurde und sein Blick nun klar machte, wem er den Hals umdrehen wollte. "Was denkst du dir?" fauchte er, und er hätte gerne noch mehr gesagt, aber er war im Moment wusste er nichts, was abwertend genug war. Sein Bruder hatte sein Handy durchsucht, und jetzt wusste er ganz genau, was Sebastian tat. Das wollte er nicht. Er ohrfeigte ihn, weil er seine Wut kompensieren musste, dann streckte er ihm drohend den Zeigefinger entgegen. "Darüber reden wir noch!" In dem Moment begann sein Handy zu klingeln und Sebastian hatte fast Angst, dass es Jim war, dass Leo etwas geschrieben hatte was nun Folgen haben würde, aber es war Joline. Das war nicht förderlich für seinen Zustand, er trat einen Schritt zurück und hob sein Telefon ans Ohr nachdem er angenommen hatte. "Was?" knurrte er, und er ließ seine Augen nicht von Leo ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leo Moran
Nestling of the Moran family
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 01.03.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Percy Leo Moran und ich bin 15 Jahre alt. Ich wurde in London geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Schüler. Außerdem bin ich bekannt als Der jüngste der Morans/Problemkind. Aktiv im Inplay? Noch nicht



BeitragThema: Re: The Moran Family   Di März 03, 2015 5:18 pm

Sebastian verließ das Bad und ging schnurstracks in sein Zimmer, was man durch das laute Knallen der Tür hören konnte. In dieser Zeit sah sich Leo das Handy seines großen Bruders an. Aber umso mehr Nachrichten er las, umso geschockter wurde sein Blick auf das Display. Irgendwann begann er nur noch den Absender JM zu betrachten, denn alle Nachrichten dieses Absenders waren Aufträge, oder an Aufträgen angelehnt. Erschrocken hob Leo aber den Kopf, als er Sebastians gedämpften Schrei und das nachhallen von Schlägen hörte. Was war denn jetzt los? Der Junge erhob sich und wand sich in die Richtung, aus welcher die Geräusche erklangen. Seby Zimmer war offen, er war in dem Zimmer von Joline und Leo. Kurz hatte der Teenager angst, dass Sebastian Jolien schlug, aber das würde er nicht tun. Bevor er überhaupt reagieren konnte, kam Seb auch schon aus dem Zimmer gestampft und brüllte Leo an. "Sie ist weg?" Irgendwo war er jetzt froh. Immerhin bekam sie das alles jetzt nicht mit. Seine große Schwester steigerte sich immer hinein und wurde dann wütend. Sebastian baute sich wie ein Raubtier vor seinem kleinen Bruder auf. Leo musste seinen Kopf ein ganzes Stück heben, um ihn anzusehen. Immerhin war Sebastian ein großer Mann. Schließlich packte er Leo auch am Arm und funkelte ihn mit eiskalten Augen an. Sein Blick war tödlich. "AH! Lass mich los!" Leo hasste Berührungen, manchmal kam er gut damit zurrecht, wenn Jolien ihn umarmte oder seine Freunde ein High Five gaben. Aber nicht so. Schlagartig atmete er unregelmäßiger und versuchte sich aus dem Griff seines Bruders zu befreien. Selbstredend ohne Erfolg. Niemand entkam Sebastian Moran so einfach... wobei seine kleine Schwester ihm ja entflohen war, aber das war eine andere Baustelle. Im Augenblick konnte Leo sich sowieso nicht konzentrieren, er keuchte unter Sebastians festem Griff und versuchte seine Angst mit anderen Gedanken abzulenken. Erst jetzt schien Seb zu sehen, dass Leo sein Handy in Händen hielt. Das machte die Situation nicht viel einfacher. "Ich wollte nur...." Weiter kam er nicht, da Sebastian ihn Ohrfeigte und das nicht zimperlich. Es riss Leo fast zu Boden. Wenn Sebastian ihn nicht noch fest mit seiner Pranke umklammert hätte, wäre er nun gelegen. Er hielt dem Teenager drohend den Zeigefinger hoch und Leo legte geschockt eine Hand auf seine sich rot färbende Wange. "... es tut mir leid." murmelte der Junge noch schwer atmend, ohne seinen Bruder anzusehen. Dann klingelte das Handy. Sebastian nahm ab und suchte etwas Abstand zu Leo. Er hingegen stand noch einen Moment so da, mit der Hand auf der Wange und wich dann etwas zurück. Einfach um reagieren zu können, wenn Sebastian noch mal schlagen wollte.  Wahrscheinlich würde er dann rennen... Selbst mit seiner Erfahrung im Escrima würde er nicht gegen seinen großen Bruder ankommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joline Moran
Loving Heart and Soul
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 01.03.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Joline Ivette Moran und ich bin 17 Jahre alt. Ich wurde in Cambridge geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich im Obdachlosennetzwerk von Sherlock Holmes . Außerdem bin ich bekannt als die kleine Schwester von dem Sniper Sebastian Moran. Aktiv im Inplay? Bald^^



BeitragThema: Re: The Moran Family   Di März 03, 2015 6:53 pm

Eigentlich hatte Joline vorgehabt ihren großen Bruder Sebastian anzurufen. Doch mittendrin legte sie auf. Immerhin musste sie sich erst beruhigen. Langsam stand sie auf und verließ dann ,ein wenig durch den Wind ,den Friedhof. Sie war wirklich die Einzige der Geschwister die ihre Eltern regelmäßig besuchte und sie waren für sie wie eine Stütze. Auch jetzt noch. Leo wusste wo sie war, wenn sie sich mal wieder mit Sebastian stritt. Auf dem Friedhof. Nun lief sie ein paar Straßen entlang, weil sie eigentlich zum Stadtfest wollte, doch sie verirrt sich. Scheinbar kannte sie sich doch nicht so gut aus, wie angenommen. Immer wieder hörte sie Schritte und Geräusche, aber wenn sie sich umdrehte war niemand zu sehen. Schon bog sie in eine Gasse ab. Doch weiter kam sie nicht, da jemand hinter ihr auftauchte und sie gegen die Hauswand drückte. „ Wo willst du denn hin Süße?“ fragte ein Junge. Sein Name war Ludbert und er war 3 Klassen über ihr. „ Was treibt sie eigentlich so ganz alleine hier?“ kam es von seinen Freunden Rubert und Franz. Die bedrängten sie auch immer in der Schule. „ Lass mich los du As!“ brüllte sie aufgebracht und dafür bekam sie von Ludbert eine eingeklingt. Es tat höllisch weh und musste versuchen nicht zu weinen. Momentan war sie immer noch psychisch labil. Sie wand sich in seinem Griff und es gelang ihr tatsächlich sich von ihm zu lösen,doch nicht für lange. Den sie wurde von Franz gepackt und wieder gegen die Wand gedrückt. Dann drückte er sich an sie. Ihr Oberteil zerrissen sie halb und sie nutze einen unbeobachteten Moment um abzuhauen. So schnell wie wahrscheinlich noch nie zuvor in ihrem Leben rannte sie durch die Gasse. Dabei holte sie ihr Handy heraus und suchte die Wahlwiederholung. Dann rief sie Sebastian an und dieser ging auch noch ran. „ Hey großer Bruder. Komm bitte ganz schnell. Ich werde von 3 Typen aus meiner Schule bedrängt. Ich habe Angst.....“ Weiter kam sie nicht, da ihr das Handy schon aus der Hand geschlagen wurde. Wieder waren es die drei und diesmal packten sie sie und drückten sie gegen eine Laterne. In der Öffentlichkeit interessierte es niemand, was hier getrieben wird. Zumindest nicht in dieser Gegend. Als sie wieder versuchte sich zu wehren und zu befreien, bekam sie noch eine zweite eingeklingt und sie wünschte sich wirklich sehr, dass ihr Brüder hier auftauchen würden und ihr helfen würden. Die anderen musterten sie derweil mit ihren Blicken und sie wusste ganz genau was sie dachten. Jetzt hatte sie wirklich Angst. " LASS MICH LOS!" rief sie dann wieder ganz laut und hoffte jemand hörte sie. " HILFE!" Ludbert holte erneut aus um ihr eine zu scheuern. Dies wäre nun das dritte mal. Sie war ganz in der Nähe von zu Hause. Man konnte sie also hören, wenn man wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sebastian Moran
Right Hand of Moriarty
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 01.03.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Sebastian Z. Moran und ich bin 32 Jahre alt. Ich wurde in Cambridge geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Sniper. Außerdem bin ich bekannt als Jim's rechte Hand. Aktiv im Inplay? Später, ja



BeitragThema: Re: The Moran Family   Di März 03, 2015 7:50 pm

Sebastian verzog das Gesicht, als Joline auflegte. Sie wollte nicht reden? Dann sollte sie nicht anrufen! Er knurrte, als er ebenfalls auflegte und sein Handy in seine Hosentasche steckte. Dann funkelte er wieder Leo an. "Was hast du gelesen?" Er machte einen drohenden Schritt auf ihn zu. Sein Atem ging schwerer als sonst, weil er Angst hatte, das sein Bruder etwas ausplaudern könnte. Theoretisch lag jetzt das ganze Netzwerk Moriartys in Leos Händen, oder zumindest wichtige Teile davon. Theoretisch wäre er jetzt verpflichtet, seinen Bruder umzubringen, wenn er nicht wusste, ob der den Mund halten konnte. Er machte einen weiteren Schritt auf ihn zu und sah ihn fest, aber nicht aggressiv an, versuchte jede Regung des Körpers wahr zu nehmen um festzustellen, ob er bei seiner Antwort log oder nicht. Allerdings machte sein Handy ihm einen Strich durch die Rechnung, als er erneut angerufen wurde. Er hörte sich an, was sie sagte, starrte dabei an die Gegenüberliegende Wand und zuckte fast zusammen, als ein metallenes Klacken zu hören war, wie wenn jemand im Telefonat das Telefon fallen ließ. Sebastians Blick wanderte zu Leo, er musterte ihn nochmal kurz, dann wurden seine Züge wieder härter. "Du bleibst hier. Du redest mit niemanden über die Sache und du wirst nichts tun, bevor ich wieder da bin!" fauchte er, dann ließ er sein Handy verschwinden, las seine Schuhe vom Wohnzimmerboden auf und rannte, ohne Jacke, das Treppenhaus hinab. Vor der Tür sah Seb sich nach rechts und links um, dann hörte er etwas. Er hatte vermutet, dass Joline Richtung Markt gegangen war, aber sie schien ganz in der Nähe.
Also machte sich Moran in die Richtung des Schreis auf.
Er erkannte sie, natürlich, das war seine kleine Schwester, die Angst vor den Monstern unter dem Bett hatte. Nur, dass das hier keine Monster unter dem Bett waren. Es war kein Glück, dass er plötzlich hinter dem einen der Jungen stand, schnelles Laufen und gute Reflexe hatte er sich angeeignet, er fasste ihn am Handgelenk bevor er seine Schwester schlagen konnte und drehte es ihm auf den Rücken, dann trat er ihm einen Fuß weg. Er ging zu Boden, Sebastian trat ihm allein aus grimmiger Entschlossenheit noch einmal in die Seite, bevor er über ihn hinübertrat und visierte einen der anderen beiden an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leo Moran
Nestling of the Moran family
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 01.03.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Percy Leo Moran und ich bin 15 Jahre alt. Ich wurde in London geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Schüler. Außerdem bin ich bekannt als Der jüngste der Morans/Problemkind. Aktiv im Inplay? Noch nicht



BeitragThema: Re: The Moran Family   Di März 03, 2015 8:20 pm

Wer war denn am Telefon? Aber anscheinend hatte der Anrufer aufgelegt, den Sebby ließ sein Handy wieder in seine Tasche rutschen. Sebastians Blick war noch schlimmer als vorher. Aber jetzt verstand Leo... er verstand alles. "Ich...ich..." Sebastian kam näher und Leo wich etwas zurück. Das war doch nicht sein Bruder... es sah ganz so aus, als ob er ihn bestrafen wollte. Und mit Sicherheit nicht mit Hausarrest. Leo bekam es langsam wirklich mit der Angst zutun. "Sebby...nicht viel... ich..." Zum Glück klingelte das Telefon wieder und Leo versuchte aus seinem Bruder zu lesen. Immerhin musste er ihn so nicht weiter anlügen. Sebastians Blick wurde plötzlich ganz leer, er starrte auf einen undefinierbaren Punkt. "Was ist denn?" Fragte Leo vorsichtig. Aber die Antwort dazu gab er ihm nicht und drohte nur, dass er mit niemandem darüber reden und nichts tun sollte, bis Sebastian wieder da war. Der Teenager nickte nur und sah, wie sein Bruder aus dem Haus rannte. Super gelaufen Leo! Er beschimpfte sich innerlich selbst und ging in sein Zimmer, wo er sich umsah. Jolines Teller war halb voll und sie hatte eine Art Seil gebastelt... Sie war also doch zu dem fest gegangen. Aber etwas war daran faul. Deswegen war Seb sicher so schnell aus dem Haus gerannt... oder aber es war ein neuer Auftrag... Leo seufzte. Dann setzte er sich auf sein Bett und lehnte sich mit dem Rücken an die Wand. Mit geschlossen Augen dachte er nach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joline Moran
Loving Heart and Soul
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 01.03.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Joline Ivette Moran und ich bin 17 Jahre alt. Ich wurde in Cambridge geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich im Obdachlosennetzwerk von Sherlock Holmes . Außerdem bin ich bekannt als die kleine Schwester von dem Sniper Sebastian Moran. Aktiv im Inplay? Bald^^



BeitragThema: Re: The Moran Family   Di März 03, 2015 8:31 pm

Joline hatte jetzt wirklich Angst. Immerhin waren die zu dritt und sie ganz alleine. Zumal sie auch noch eine Frau war und die hatten sowieso schlechtere Karten. Als Ludbert zu einem erneuten Schlag ausholte, drehte sie ihren Kopf zur Seite und schloss die Augen, weil sie befürchtete verletzt zu werden. Doch es blieb aus. Denn in genau diesem Moment tauchte ihr großer Bruder auf. Er knöpfte sich Ludbert vor und Joline sank in die Knie. Ihr war das alles zu viel, aber sie freute sich, dass Sebastian ihr zu Hilfe gekommen war. Auch wenn sie nicht wirklich eine große Hilfe war. Noch immer hatte sie schreckliche Angst und würde morgen auch nicht in die Schule gehen oder überhaupt je wieder einen Fuß an diesen Ort setzen. denn immerhin besuchten die drei Jungen auch diese Schule und sie würden sich bestimmt rächen wollen. Wie würde es dann nur werden? Sie konnte doch nicht immer Bodyguards um sich herum haben, die auf sie Acht gaben und die Knaben würden es bestimmt wieder versuchen an sie heran zu kommen, wenn Leo oder Seb nicht bei ihr waren. Als die Gefahr für sie vorüber war, rannte sie auf Seb zu und drückte sich an ihn. " Dankeschön Sebbie. Ich hatte so eine Angst!" murmelte sie dann und fing wieder an zu weinen. Ihr war das alles echt zu viel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sebastian Moran
Right Hand of Moriarty
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 01.03.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Sebastian Z. Moran und ich bin 32 Jahre alt. Ich wurde in Cambridge geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Sniper. Außerdem bin ich bekannt als Jim's rechte Hand. Aktiv im Inplay? Später, ja



BeitragThema: Re: The Moran Family   Di März 03, 2015 8:55 pm

Es war nicht schwer, ihnen eine Lektion zu erteilen, weil sie nicht so waren wie Sebastian. "Und wenn ihr ihr in Zukunft auch nur auf zehn Metern zu nahe kommt schlag ich euch die Köpfe ein!" rief er ihnen hinterher, dann waren sie weg. Er ließ die Umarmung zu, erwiderte sie sogar ein bisschen. "Feiges Pack." murmelte er leise. "Verdammte..." und dann sagte er ein böses Schimpfwort, dass zu lang und zu gemein war um es jetzt ganz auszuschreiben.
"Haben die dir schonmal weh getan?" Er hielt sie auf Armeslänge von sich weg und musterte seine Schwester. Lediert sah sie aus, aber sie schien laufen zu können, also nahm er keine große Rücksicht, als er schließlich wieder zurückging. Das Gespräch mit Leo war wichtiger als das mit Joline, wenngleich es noch eines geben würde. Ganz bestimmt. Ich treffe mich mit ein paar Jungs aus meiner Klasse. Hmh.
Seb ging wieder zu ihrer Wohnung und hielt seiner Schwester die Tür auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leo Moran
Nestling of the Moran family
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 01.03.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Percy Leo Moran und ich bin 15 Jahre alt. Ich wurde in London geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Schüler. Außerdem bin ich bekannt als Der jüngste der Morans/Problemkind. Aktiv im Inplay? Noch nicht



BeitragThema: Re: The Moran Family   Di März 03, 2015 9:36 pm

Leo saß eine Weile lang auf dem Bett und dachte über das nach, was er gesehen hat. Insbesondere Sebastians Reaktion darauf war heftig gewesen. Leo hätte schwören können, dass er in Sebs Augen etwas düsteres aufblitzen sehen hatte. Aber mit dem Wissen, war so vieles verständlich. Sein großer Bruder tat ihm leid. Leo wusste ja nicht, dass er in Todesgefahr war. Denn wenn Sebastian der Meinung war, dass er seinem kleinen Bruder nicht trauen könnte, wäre das dessen Todesurteil. Nur gut, dass der Teenager das nicht wusste, vermutlich hätte er sonst Reißaus genommen. Als er hörte, wie die Tür auf ging, stand er auf und ging aus dem Zimmer. Jolien war wieder da! Aber sie sah schlimm aus. Sofort kam Leo zu ihr und ging an Sebastian vorbei. "Was ist passiert?!" Er sah sie geschockt an. "Wer war das?!" Leo sah von ihr dann zu Sebastian. Sicher hatte er sich darum gekümmert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joline Moran
Loving Heart and Soul
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 01.03.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Joline Ivette Moran und ich bin 17 Jahre alt. Ich wurde in Cambridge geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich im Obdachlosennetzwerk von Sherlock Holmes . Außerdem bin ich bekannt als die kleine Schwester von dem Sniper Sebastian Moran. Aktiv im Inplay? Bald^^



BeitragThema: Re: The Moran Family   Di März 03, 2015 9:49 pm

Auf die Frage von Sebastian nickte Joline nur und folgte ihm dann stumm. Sie sprach kein Wort und als sie zu Hause angekommen waren, lief sie an Sebastian vorbei auf Leo zu, nahm seine Handy und lief mit ihm in ihr Zimmer. Dieses verschloss sie. Dann umarmte sie Leo kurz. " Du kennst doch die Klasse die 3 Stufen über mir ist oder? Die die mich auf dem Hof immer bedrängen? Genau diese sind mir vom Friedhof bis hier her gefolgt und haben mich geschlagen. Sebastian ist dann gekommen und hat mir geholfen. Wer weiß was sie alles mit mir angestellt hätten, wenn er nicht gekommen wäre." Es war ein wirklich blöder Tag und sie wollte auch nicht mehr auf das Stadtfest und Party machen. Dafür hatte sie nun zu viel Angst und es würde auch eine ganze Weile dauern, bis sie die abgelegt haben würde. " Ich will morgen nicht in die Schule!" klagte sie dann, aber das konnte sie ihrem großen Bruder nicht sagen. Sebastian würde vermutlich an die Decke gehen. Oder? Sicher war sie sich da nicht. Aus Sebastian wurde sie nicht schlau.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sebastian Moran
Right Hand of Moriarty
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 01.03.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Sebastian Z. Moran und ich bin 32 Jahre alt. Ich wurde in Cambridge geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Sniper. Außerdem bin ich bekannt als Jim's rechte Hand. Aktiv im Inplay? Später, ja



BeitragThema: Re: The Moran Family   Di März 03, 2015 10:05 pm

Sebastian sah seine Geschwister verbittert an als sie verschwanden. Den gleichen Ausdruck hatte er eigentlich die ganze Zeit gehabt, auch als Leo ihn angesehen hatte. Wenigstens war er da geblieben.
Mit einem leisen Seufzen schloss der Attentäter die Tür, zog seine Schuhe aus und ging ins Wohnzimmer, um sich längs auf die Couch zu legen und nachzudenken.
Mal angenommen, Leo könnte nicht seinen Mund halten, was war ihm wichtiger? Leos Leben, seine Arbeit oder sein Leben? Sprach sein Bruder etwas aus, das nicht ausgesprochen werden durfte würde Moriarty ihn und Sebastian töten und dazu noch alle, denen der jüngste Moran erzählt hatte was sein großer Bruder tat. Es würden mehr Leute zu Schaden kommen als bei der anderen Variante. Aber bei der anderen Variante starb jemand, den er persönlich mochte, den er seit dessen Kindheit kannte. Vielleicht redete er ja gar nicht? Leo war schon immer jemand gewesen, dem man vertrauen konnte. Oder? Verdammt, er hörte wirklich kaum auf seine Geschwister...
Und Joline! Sie war eben ziemlich aufgelöst gewesen. Vermutlich würde sie nicht auf die Gesamtsituation klar kommen. Er war sich sicher, dass sie unsicher war, verwirrt, angeschlagen. Zumal sie ja beim Friedhof gewesen war.
Es war eine Vermutung, natürlich, aber Sebastians Schwester hatte immerhin eine bessere Beziehung zu ihren Eltern gehabt als er und dann war das doch durchaus möglich.
Mit einem unwirschen Knurren stand Moran auf und ging auf den Flur, zu seinem Zimmer. Er blieb allerdings stehen als er an dem Zimmer seiner Geschwister vorbei ging und dachte kurz nach, dann klopfte er an, versuchte aber nicht die Tür zu öffnen und rief: "Ich schreibe dir eine Entschuldigung, Joline.". Dann ging er ins Wohnzimmer und suchte sich einen Block.
Er musste auch noch mit Leo reden... Möglichst früh, bevor er überhaupt die Chance hatte, mit jemand anders zu reden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leo Moran
Nestling of the Moran family
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 01.03.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Percy Leo Moran und ich bin 15 Jahre alt. Ich wurde in London geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Schüler. Außerdem bin ich bekannt als Der jüngste der Morans/Problemkind. Aktiv im Inplay? Noch nicht



BeitragThema: Re: The Moran Family   Di März 03, 2015 10:31 pm

Leo war irritiert, aber er ging mit seiner Schwester mit. Ihm blieb ja nicht wirklich eine Wahl, Joline nahm ihn ja an der Hand. Sie umarmte Leo und er erwiderte sie kurz aber verwirrt. Bevor er noch mal fragen konnte, erklärte sich seine große Schwester schon. "Ja kenne ich." Was sie dann aber sagte, ließ Leos Mimik ändern. Sein Mund fiel auf. "WAS?!" Er konnte es nicht glauben. Aber Sebastian hatte ihr geholfen. Na immerhin das konnte er für sie tun. Leo war gerade eine Mischung aus Wut und Schock. Mit einem kleinen Nebengeschmack von Verwirrung. "Die bekommen was von mir zu hören! Was glauben die wer sie sind?!" Klar, dass Joline nicht in die Schule wollte. Kurz nachdem sie das gesagt hatte, klopfte es an der Tür. Sebastian hatte wohl mitgehört.. zumindest antwortete er Joline. "Ich rede morgen mit ihnen." Mit reden meinte Leo, dass er ihnen zeigen würde, dass man so nicht mit seiner Schwester umging. Egal ob sie älter waren oder nicht. Was Leo in Sebastians Handy gesehen hatte, wollte er ihr aber nicht sagen. Das würde sie nun noch mehr beschäftigen. Vielleicht war es ja gut, wenn er es für sich behällt. Immerhin waren das nicht nur kleine Delikte. Dennoch würde er für Sebastian da sein, wenn er denn Leos Unterstützung haben wollte. Was er momentan nciht glaubte. "Haben sie dir weh getan? Du siehst nicht gut aus.. also... du weißt was ich meine."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joline Moran
Loving Heart and Soul
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 01.03.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Joline Ivette Moran und ich bin 17 Jahre alt. Ich wurde in Cambridge geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich im Obdachlosennetzwerk von Sherlock Holmes . Außerdem bin ich bekannt als die kleine Schwester von dem Sniper Sebastian Moran. Aktiv im Inplay? Bald^^



BeitragThema: Re: The Moran Family   Mi März 04, 2015 7:37 pm

" Nein mach das bitte nicht Perc. Ich will nicht dass sie dir etwas antun und dich verletzen. Diese Schlacht muss ich alleine schlagen und ich hoffe das ich ihnen nicht so häufig begegnen und sie sich an mir nicht rächen werden!" Dies war ihre größte Sorge. Sie sorgte sich schließlich um ihren jüngeren Bruder, der für sie schon oft eher ein großer Bruder war. Ganz im Gegensatz zu Sebastian. Sie liebte Seb, aber die Bruderrolle war eher für Leo geeignet. Zumindest fand sie das so. " Sie haben mich zweimal geschlagen und Ludbert hatte es noch ein drittes Mal vor, aber dann ist Sebastian dazwischen gegangen. Ich will mi gar nicht ausmalen was passiert wäre, wenn unser großer Bruder nicht da gewesen wäre. Er war bestimmt sauer weil ich abgehauen bin. Du hast es aber nicht zu spüren bekommen oder? Nicht dass er seine Wut an dir ausgelassen hat!" Sie verstand ihren Bruder nicht und wollte einfach nur ihren normalen großen Bruder wieder haben. Doch scheinbar würde es nicht funktionieren. Dann hörte sie Seb vor der Tür und sah zu dieser. " Dankeschön großer Bruder!Ich hab dich lieb." rief sie ihm dann zu. Hatte er ihre Worte gehört? Jetzt hatte sie ein schlechtes Gewissen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sebastian Moran
Right Hand of Moriarty
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 01.03.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Sebastian Z. Moran und ich bin 32 Jahre alt. Ich wurde in Cambridge geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Sniper. Außerdem bin ich bekannt als Jim's rechte Hand. Aktiv im Inplay? Später, ja



BeitragThema: Re: The Moran Family   Mi März 04, 2015 7:45 pm

Er hatte sie gehört, flüchtig, leise Worte verschallten im Flur.
Sie hatte ihn sicherlich nicht lieb. Zumindest nicht so wie einen Bruder. Oder einen Menschen. Sebastian war kein guter Mensch, selbst für die, die nicht von seinem Beruf wussten. Zum einen benahm er sich wie ein klischeehaft nervendes Elternteil, zum anderen war er so ein verdammter Arsch. Er seufzte, als er seine Unterschrift auf den Block setzte.
Eine kurze Zeit starrte Sebastian den Block vor sich an, dann schrieb er auf ein neues Blatt eine Entschuldigung für Leo, mit der Begründung "Familiäre Angelegenheiten." Er musste noch mit ihm reden, und heute Abend ganz bestimmt nicht. Morgen vor der Schule war keine Zeit und bevor er direkt nach dem Unterricht zur Polizei ging wollte Sebastian die Sache aus der Welt haben. Möglichst ohne Leo weh zu tun.
Fast aus Reflex tastete er nach seinem Handy. Es war noch da. Niemand konnte die Nachrichten lesen, niemand erfuhr jetzt etwas über Moriarty. Der hatte übrigens immer noch nicht geantwortet, vielleicht zu viel zu tun. Aber im Moment war Moran das recht, er wollte jetzt nicht das tun.
Wenn die Lehrerin oder der Lehrer sich nicht mit der Begründung zufrieden gab würde er sich erklären müssen, aber dann könnte er die Lehrkraft ja nach dem Projekt nach der Schule fragen und daraus vielleicht einen Nutzen ziehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leo Moran
Nestling of the Moran family
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 01.03.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Percy Leo Moran und ich bin 15 Jahre alt. Ich wurde in London geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Schüler. Außerdem bin ich bekannt als Der jüngste der Morans/Problemkind. Aktiv im Inplay? Noch nicht



BeitragThema: Re: The Moran Family   Mi März 04, 2015 10:25 pm

Joline machte sich wohl Sorgen, dass Leo dabei verletzt würde. Aber für was machte er den Kampfsport? Immerhin war das seine Schwester. Niemand dufte seiner Schwester weh tun, wenn doch gab es Konsequenzen. "Sie werden sich nicht rächen. Auch wenn du deine Schlachten Schlagen musst, kann es nicht sein, dass du sie alleine durchstehen wirst. Ich bin bei dir.. ich hätte dir nachgehen müssen... es tut mir leid, dass ich hier geblieben bin." Ja vielleicht wäre es tatsächlich besser gewesen, wenn Leo hier geblieben wäre. "Ja er war sauer..." Auf die Frage, ob Sebastian ihm weh getan hatte, senkte er den Kopf. "Er hat mich geschlagen... aber ich hatte sein Handy." Leo wollte Sebastian nicht weiter in den Misst reinziehen, also ging er nicht weiter darauf ein. "Das ist jetzt auch egal. Ich muss mich bei ihm entschuldigen." Manchmal sollte Leo wohl besser nicht so neugierig sein. Er hatte ja keine Ahnung was seinem großen Bruder so alles in dem Kopf herum spukte. Joline bedankte sich bei ihm für die Entschudigung. Leo sah sie lächelnd an und legte sich dann Bäuchlinks aufs Bett. Müde war er bereits... es war ein ereignisreicher Tag. "Wenn du morgen da bleibst, soll ich jemandem was ausrichten?" Dass Sebastian ihm auch eine Entschuldigung schrieb wusste Leo natürlich nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joline Moran
Loving Heart and Soul
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 01.03.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Joline Ivette Moran und ich bin 17 Jahre alt. Ich wurde in Cambridge geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich im Obdachlosennetzwerk von Sherlock Holmes . Außerdem bin ich bekannt als die kleine Schwester von dem Sniper Sebastian Moran. Aktiv im Inplay? Bald^^



BeitragThema: Re: The Moran Family   Do März 05, 2015 4:56 pm

" Du hast Nichts falsch gemacht Leo. Du hättest nicht hinterher gehen müssen, rede dir das bitte nicht ein. Danke dass du bei mir bist und mir zur Seite stehst. Ich bin so froh, dass ich dich habe und hab dich furchtbar lieb!" Sie lächelte ihn an und wollte ihn nicht drücken, weil sie ja wusste dass er Berührungen nicht mochte. Natürlich hatte sie Seb auch lieb. Wie einen Bruder. Auch wenn er sich dies vielleicht nicht eingestehen wollte." Sebastian hat ja eingegriffen. Ich bin nur froh, dass er vorbeigekommen ist und auf das Stadtfest gehe ich heute nicht. Nicht, dass diese Typen wieder auftauchen und dann vielleicht wirklich etwas schlimmes mit mir machen!" Sie wollte auch nicht, dass sich irgendjemand für sie in Gefahr brachte. " Ich war bei Mama und Papa!" erklärte sie dann kurz angebunden. " Ich muss morgen wieder hin und die Blumen auswechseln. Sie welken schon, aber heute hatte ich keine dabei!" Das beschäftigte sie und sie fand es blöd, dass se diese nicht mitgenommen hatte. Immerhin waren es ihre Eltern und denen wollte sie jetzt mal etwas Gutes tun. Seit den Tod der Beiden macht sie sich Vorwürfe und hat ein schlechtes Gewissen, weil sie nicht immer lieb gewesen war. Das bereute sie wirklich sehr und damit hatte sie auch jetzt noch zu kämpfen. Nur das wusste selbst Leo nicht. Jeder hatte sein eigenes Päckchen zu tragen. " Haben wir Eis da? Damit ich meine Wangen kühlen kann?" Sie fingen an rot zu werden. Kurz holte sie ihr Handy heraus und schrieb Sebastian einen Nachricht.  Danke großer Bruder dass du gekommen bist und mir geholfen, mich gerettet hast. Ich will nicht wissen was sie gemacht hätten, wenn es nicht so gewesen wäre. Ich hab dich furchtbar lieb! Jetzt erst hatte sie Leos Worte aufgenommen. Sie sah ihren kleinen Bruder geschockt an. " Er hat was gemacht? Oh das ist schlimm. Warum tut er dir weh? Du bist sein kleiner Bruder?!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sebastian Moran
Right Hand of Moriarty
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 01.03.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Sebastian Z. Moran und ich bin 32 Jahre alt. Ich wurde in Cambridge geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Sniper. Außerdem bin ich bekannt als Jim's rechte Hand. Aktiv im Inplay? Später, ja



BeitragThema: Re: The Moran Family   Do März 05, 2015 10:46 pm

Sebastian zuckte zusammen, als sein Telefon plötzlich vibrierte, dann sah er es sich an und es war nicht Jim. Gut. Aber als er gesehen hatte, dass nach dem J zwar kein I aber ein O stand verfinsterte sich seine Miene kurz. Sie sollte mit ihm reden, wenn sie was von ihm wollte.
Er sah sich die Nachricht an, schnaufte sarkastisch amüsiert und tat sein Telefon wieder weg. Sie hatte sich schon bedankt, was diese Nachricht jetzt sollte war ihm ein Rätsel. Vermutlich wollte sie Zuneigung. Pah. Sebastian stand auf und ging in die Küche um den Kühlschrank zu öffnen und sich etwas zu trinken zu nehmen, er trank dann und stellte die leere Flasche auf den Küchentisch. Er war nicht in der Stimmung, sie weg zu packen.
Das Nichtstun machte Moran unruhig, er riss die Blätter aus, rupfte das Papier aus der Ringheftung und warf sie in einen Mülleimer, dann stand er auf und ging zur Tür seiner Geschwister. Er klopfte, trat aber schon bald ein und gab Joline ihre Entschuldigung. "Gib es übermorgen deinem Lehrer." sagte er und sah sie ernst an, dann drehte er sich um und gab Leo seine. "Du auch." Er sah ihn dabei ebenso, fast durchdringend an. "Wir müssen uns über ein paar Sachen unterhalten." Seb hoffte, sein Bruder sei klug genug, ihre Schwester nicht einzuweihen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leo Moran
Nestling of the Moran family
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 01.03.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Percy Leo Moran und ich bin 15 Jahre alt. Ich wurde in London geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Schüler. Außerdem bin ich bekannt als Der jüngste der Morans/Problemkind. Aktiv im Inplay? Noch nicht



BeitragThema: Re: The Moran Family   Do März 05, 2015 11:14 pm

"Danke, das ist wirklich lieb von dir. Aber ich bin dein Bruder... Ich  habe dich doch auch lieb." Leo lächelte auch und berührte kurz ihre Hand. Aber nicht lange. "Zum glück hat er das. Ich wollte nicht wissen wass sie..." Nein nicht weiter denken. Solche Typen gehören bestraft, si egehören getötet! Oha... wo kam der Gedanke her. Vielleicht sollte sich Leo nicht so viel von seinem großen Bruder abschauen... "Oh du warst bei ihnen?" Er lächelte minimal, aber trauriger. "Ich war lange nicht mehr da gewesen. Wenn du nochmal hingehst, sag bescheid ja? Vieleicht komme ich ja mit." Leo wusste dass Joline ihre Familie sehr wichtig war und sie der Tod der Eltern sehr mitgenommen hatte. Wiesehr war ihm aber nicht bewusst. "Eis? Also.. ich  glaube wir müssten Kühlpacks haben. Seb braucht sie ja öfter." Jetzt wusste der Jugentliche auch wieso. Aber er biss sich auf die Lippe um nichts zu sagen. Normalerweise war Joline die Person, mit welcher er alles teilen konnte. Sie konnten über alle Themen miteinander reden. Aber das... ging sie nichts an. Es ging ja ihn selbst eigentlich nichts an. Wieso war Leo nur immer so neugierig? Erst nun schienen seine Worte zu ihr durchzudringen. Leo nickte leicht. "Ja.. aber.. vergiss es." Oh nein, er hätte es nicht sagen sollen. Da klopfte es an der Tür. Er kam sogar direkt in das Zimemr und Leo zuckte. Hoffendlich hatte er nicht mitgehört. Seb reichte seiner kleinen Schwester eine Entschuldigung. Aber da war noch ein zweiter Brief, den er Leo reichte. Überrascht sah er Sebby an. Aber dann verstand der Teenager. Oh nein... das würde ja morgen lustig werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joline Moran
Loving Heart and Soul
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 01.03.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Joline Ivette Moran und ich bin 17 Jahre alt. Ich wurde in Cambridge geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich im Obdachlosennetzwerk von Sherlock Holmes . Außerdem bin ich bekannt als die kleine Schwester von dem Sniper Sebastian Moran. Aktiv im Inplay? Bald^^



BeitragThema: Re: The Moran Family   Do März 05, 2015 11:35 pm

" Bloß weil du mein Bruder bist, heißt dass nicht, dass du mich lieb haben musst, aber danke dass du es tust!" Sie spielte damit indirekt auf Sebastian an. Immerhin machte er für sie den Eindruck als wollte er nicht. " Lass uns nicht weiter darüber nachdenken. Es ist nun vorbei. Ich werde morgen nochmal zum Grab von Mama und Papa gehen. Willst du da mitkommen?" fragte sie ihn dann ganz direkt. Eigentlich wollte er doch nie mit dahin oder doch? Dass war so ein Ding was Joline nicht über ihren Bruder wusste. " Ja ein Kühlpack ist auch in Ordnung. Hauptsache ich kann meine Ohrfeigen kühlen und den Schmerz so eindämmen!" Sie wollte das dieser Schmerz aufhörte. Was würden bloß die Leute denken? Nicht dass jemand auf die Idee kommt, dass Seb ihr vielleicht eine gescheuert hat, aber er hatte Leo auch verletzt. Was war bloß mit Sebastian los? " Wie bitte? Ich vergesse es nicht. Er kann dich nicht einfach so verletzen!" Sie war izig und wollte ihren Bruder beschützen. " Danke großer Bruder. Ich habe dich lieb. Weißt du wo ich Kühlpacks finde? Wegen meinen Wangen die tun mir weh!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sebastian Moran
Right Hand of Moriarty
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 01.03.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Sebastian Z. Moran und ich bin 32 Jahre alt. Ich wurde in Cambridge geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Sniper. Außerdem bin ich bekannt als Jim's rechte Hand. Aktiv im Inplay? Später, ja



BeitragThema: Re: The Moran Family   Do März 05, 2015 11:45 pm

Sebastian wandte Joline erst den Blick zu als es ihm vorkam, dass Leo verstanden hätte. Dann nickte er. "Im Gefrierfach." sagte er kurz angebunden, dann verließ er den Raum und schloss die Tür hinter sich. Seb würde ihr nichts bringen, sie war alt genug selbst zu laufen. Außerdem musste er sich jetzt Gedanken zu seinem Gespräch machen und wie seine Schwester möglichst wenig davon mitbekam.
Es lag natürlich auch daran wie weit Leo ihm vertraute. Würde er mit raus kommen? Und würde Joline dann nachfragen? Sebastian tat es längst leid, seinen Bruder geohrfeigt zu haben, aber er war hilflos gewesen und Sebastian hatte immer geschlagen, wenn er hilflos war.
Das war keine gute Eigenschaft, aber er hatte sie sich leider angewöhnt und mit dem Beruf war es schwer, sie sich abzugewöhnen, geschweige denn sich einzugestehen, dass man sie sich abgewöhnen müsste.
Auch das Gespräch am Mittag drängte sich in seinen Verstand. Ein Projekt, ahja, und wenn es wirklich eins gegeben hatte, warum hatte er ihnen dann nicht bei ihren Erzählungen zugehört?
Er war ein entsetzlicher Bruder...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leo Moran
Nestling of the Moran family
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 01.03.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Percy Leo Moran und ich bin 15 Jahre alt. Ich wurde in London geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Schüler. Außerdem bin ich bekannt als Der jüngste der Morans/Problemkind. Aktiv im Inplay? Noch nicht



BeitragThema: Re: The Moran Family   Do März 05, 2015 11:58 pm

Leo grinste bei ihren Worten. "Da wir jetzt beide Schulefrei haben.. mal sehen." Er wollte eigentlichnciht, aber vielleicht entkam er so ja Sebastian. Im Augenblick war sich Leo nicht wirklich sicher, was sein Bruder vor hatte. Nachdenklich betrachtete er die Entschuldigung in seinen Händen. "Soll ich dir eins holen?" Fragte er nun liebevoll, aber das Grinsen bekam er nicht so ganz hin. Viel zu besorgt war Leo nun. Aber sie wollte nicht vergessen, was Leo gesagt hatte. Hätte es der Teenager doch besser für sich behalten. "Ich hätte es nicht sagen sollen." murmelte er leise. "Reib es ihm nicht auch unter die Nase, bitte. Ich glaube nicht, dass das... so gewollt war." Allein wenn man überlegte, was Leo heraus gefunden hatte. Wie hätte er reagiert, wenn jemand ein solches Geheimnis von ihm gelüftet hätte? Nich gänzlich anders vermutlich. Joline war plötzlich wie ausgewechselt, als sie mit Seb sprach. Sie wollte ihm zeigen, dass er ihr wichtig war und dass sie ihn egal wie lieb hatte. Aber ob Sebastian das auch so annahm? Schon verließ er den raum und lies die beiden alleine. Leo seufzte leise. Ihm graute schlimmes Morgen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joline Moran
Loving Heart and Soul
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 01.03.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Joline Ivette Moran und ich bin 17 Jahre alt. Ich wurde in Cambridge geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich im Obdachlosennetzwerk von Sherlock Holmes . Außerdem bin ich bekannt als die kleine Schwester von dem Sniper Sebastian Moran. Aktiv im Inplay? Bald^^



BeitragThema: Re: The Moran Family   Fr März 06, 2015 1:19 pm

Joline lächelte ihren Bruder an. " Das wäre schön. Ich würde mich freuen und Mama und Papa sicherlich auch!" Sie sprach oft mit den Beiden und wurde so ihre ganzen Kummer und Sorgen los. Naja zumindest konnte sie sie aussprechen und sie somit anfangen zu verarbeiten. " Nein. Ist lieb von dir, aber ich wollte es mir selber holen. Nicht dass irgendeiner von euch beiden denkt, dass ich bedient werden möchte. Das ist nämlich nicht wahr!" entschuldigte sie sich damit auch schon unbewusst. Kurz sah sie zur Seite. " Nein. Ich reibe es ihm nicht unter die Nase. Ich mag es nur nicht wenn man dir weh tut. Da leide ich auch immer mit!" erklärte sie dann ihre Beweggründe und legte sich lang auf ihr Bett, sodass sie zur Decke blicken kann. " Hat Sebastian nicht auch bald Geburtstag? Lass uns doch ein paar Freunde von ihm einladen und eine kleine Feier veranstalten. Vielleicht freut er sich ja ein bissche. Wir müssten dann nur noch herausfinden, ob er irgendetwas haben möchte!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sebastian Moran
Right Hand of Moriarty
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 01.03.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Sebastian Z. Moran und ich bin 32 Jahre alt. Ich wurde in Cambridge geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Sniper. Außerdem bin ich bekannt als Jim's rechte Hand. Aktiv im Inplay? Später, ja



BeitragThema: Re: The Moran Family   Fr März 06, 2015 5:06 pm

Sebastian war unruhig. Er konnte nicht ruhen, nicht unter diesen Umständen, nicht jetzt, nicht hier.
Also stand er auf und wandelte durch den Raum. Er fand sogar Zeit, die kleine verkümmerte Yukka-Palme zu gießen, die er sich irgendwann mal angeschafft hatte. Danach war wieder nichts zu tun.
Was, wenn Leo Joline in diesem Moment von 'JM' erzählte?
Nur die kleinsten Andeutungen konnten bedeuten, dass sie verstand, immerhin wusste sie, dass ihr großer Bruder Waffen besaß, und sie war nicht dumm. Seb war arbeitslos, verschwand aber um blutig und erschöpft wieder zu kommen und sie hatten genug Geld um zu leben. Er versuchte es normal aussehen zu lassen, aber Joline war kein kleines Kind mehr. Leo auch nicht, Seb hatte immer größere Zweifel, dass sie sich damit abfinden würden, dass sie nicht wussten, was ihr großer Bruder tat.
Sein ganzes Leben bröckelte gerade vor ihm, und das veranlasste Sebastian, so unruhig zu sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leo Moran
Nestling of the Moran family
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 01.03.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Percy Leo Moran und ich bin 15 Jahre alt. Ich wurde in London geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Schüler. Außerdem bin ich bekannt als Der jüngste der Morans/Problemkind. Aktiv im Inplay? Noch nicht



BeitragThema: Re: The Moran Family   Fr März 06, 2015 7:24 pm

Leo nickte. Aber er bezweifelte dass sie sich freuen würde. Immerhin waren sie Tod und Leo bezweifelte dass sie das hier überhaupt mitbekamen. Aber solange er hier rauskommen könnte und sich seine große Schwester dabei besser fühlte, war es doch gut. "Okay. Hätte es trotzdem gemacht." Er schmunzelte und legte sich dann auch hin. "Ich muss mit ihm sprechen... es war nur eine Ohrfeige. Aber ich war daran schuld " Leo seufzte und setzte sich wieder auf. Er war nicht müde, sondern nervös. "Ja hat er. Lass uns morgen darüber sprechen. Am besten wenn wir unterwegs sind. Es soll ja eine Überraschung sein." Leo erhob sich und ging aus dem Zimmer. Bevor er die Tür schloss, das er Joline nochmal an. "Bin gleich wieder da." Dann ging er zu Sebastian und klopfte an dem Türrahmen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joline Moran
Loving Heart and Soul
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 01.03.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Joline Ivette Moran und ich bin 17 Jahre alt. Ich wurde in Cambridge geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich im Obdachlosennetzwerk von Sherlock Holmes . Außerdem bin ich bekannt als die kleine Schwester von dem Sniper Sebastian Moran. Aktiv im Inplay? Bald^^



BeitragThema: Re: The Moran Family   Fr März 06, 2015 9:31 pm

" Das weiß ich doch. Du bist immer für mich da Perc!" meinte Joline dann liebevoll und gab ihm einen Kuss auf die Stirn. Früher hat dass auch immer ihre Mutter gemacht. Es war schon so etwas wie eine Angewohnheit von ihr. " Trotzdem gibt es ihm nicht das Recht dich zu schlagen!" Sie verstand es nicht und würde es auch nicht verstehen, weil ihr niemand etwas erzählt. Irgendwie hatte Joline jetzt keine Lust mehr etwas schönes für Sebastian zu planen. Warum denn auch? Interessierte doch eh keinen so wirklich. Dann verschwand ihr kleiner Bruder auch noch aus dem Zimmer und sie ließ sich seufzend nach hinten fallen. Warum mussten die Leute ihr immer alles verschweigen oder vor ihr etwas geheim halten? Das fand sie wirklich blöd und sie kam sich dann immer vor, als würde sie für niemanden wichtig sein. Plötzlich fiel ihr ein dass sie das Eis vergessen hatte. Schnell schlich sie in die Küche und holte sich ein Kühlpack, dann wollte sie wieder in Leos und ihr Zimmer, aber sie stoppte an Sebastians Zimmer. Durch Zufall bekam sie mit, dass die beiden sich gerade unterhielten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sebastian Moran
Right Hand of Moriarty
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 01.03.15
~Der Charakter~ :
Mein Name ist Sebastian Z. Moran und ich bin 32 Jahre alt. Ich wurde in Cambridge geboren und wohne heute in London. Beruflich bin ich Sniper. Außerdem bin ich bekannt als Jim's rechte Hand. Aktiv im Inplay? Später, ja



BeitragThema: Re: The Moran Family   Fr März 06, 2015 9:41 pm

Sebastian sah auf als er das Klopfen hörte. Er überlegte krampfhaft, wie er sein Gesicht verziehen sollte, ein Lächeln schien ihm unangebracht, aber das dauerte zu lange, er entschied sich ausdruckslos zu bleiben damit nicht klar wurde, wie sehr die Situation ihn beunruhigte oder wie aufgekratzt er war.
"Leo." Ein schräges Lächeln blitzte kurz auf, dann verschwand es wieder und er sah neben sich auf sein Bett. Er hatte sich draufgehockt, zwischen Kante und ihm war noch genug Platz, dass sein Bruder sich setzen konnte ohne sich bedrängt zu fühlen. "Setz dich." Er klopfte mit der flachen Hand auf die Fläche neben sich, rückte aber kurz darauf ein wenig zur Seite, damit da noch mehr Platz war.
Sebastian wollte ein Gespräch, jetzt, hoffentlich wollte sein Bruder das auch. "Oder ist was anderes?" Wenn er nur etwas fragen wollte oder etwas Kurzes bemerken musste er sich ja nicht setzen.
Seb legte die Hände im Schoß ineinander und sah zu ihm auf, zur Tür.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: The Moran Family   

Nach oben Nach unten
 
The Moran Family
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» All you need is a family and real love // Stammbaumsuche
» the big family (BC und Streuner)
» [Family] Schwester gesucht!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The game is on again! :: Für die Mitglieder :: Nebenplays-
Gehe zu: